| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
"Deutsche Rennradbörse" in Alter Schule

Rommerskirchen. In der Butzheimer Begegnungsstätte dreht sich am Wochenende alles um klassische Rennräder.

Auf internationalen Besuch kann sich am Wochenende die Begegnungsstätte Alte Schule an der Sebastianusstraße einrichten. Ob man sie mit Heike Lewald, Sprecherin des Vereins "Rennklassiker", nun "Fahrrad-Nerds" nennt oder sie als Rennrad-Enthusiasten beschreibt: Bei der inzwischen siebten Auflage der "Deutschen Rennradbörse" werden erneut auch zahlreiche Gäste aus England, Holland und Belgien erwartet.

Die Aussteller bieten klassische Rennräder der 1980-er Jahre und noch um einiges ältere Exemplare an, ferner Radsportzubehör wie Komponenten, Trikots, Literatur und vieles mehr. Darüber hinaus zeigt eine Ausstellung seltene historische Exponate. Der Eintritt ist frei. Der "Teile- und Bike-Markt für Stahlklassiker" beginnt am Sonntag (29. Mai) bereits um 7 Uhr. Bis 17 Uhr haben die Fans der Rennrad-Oldies Gelegenheit, in einem großen Angebot zu schwelgen. Wobei es nicht allein um fertige Fahrräder geht, wie Heike Lewald weiß: "Für viele ist es interessanter, sich ihre Teile selbständig zusammenzusuchen."

Mehrere hundert Räder werden in der Begegnungsstätte zu sehen sein, wobei es sich in jedem Fall um "historische Klassiker" handelt, die sich durch charakteristische Merkmale wie etwa die am Unterrohr angebrachte Schaltung auszeichnen. Den Auftakt bildet bereits am Samstag eine "Ausfahrt" mit 60 bis 80 Teilnehmern, die dabei mit ihren historischen Schätzen an den Start gehen.

Zurückgelegt wird eine Strecke von 70 bis 80 Kilometern. "Auch wenn das Streckenprofil relativ flach ist, kommen viele bei dieser ,Klassiker-Ausfahrt' klatschnass geschwitzt zurück", erzählt Heike Lewald. Entschädigt werden auch die geplagtesten Teilnehmer bei einem Grillabend an der Begegnungsstätte. Weitere Infos gibt es online: deutsche-rennradboerse.blogspot.com"

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: "Deutsche Rennradbörse" in Alter Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.