| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Drei Jugendhäuser, ein Ferienprogramm

Rommerskirchen: Drei Jugendhäuser, ein Ferienprogramm
Die Betreuer hoffen auf große Resonanzbei ihren Aktionen. NGZ-Foto: Berns FOTO: Berns Lothar
Rommerskirchen. Just-in, Gil'ty und Crazy tun sich wieder zusammen, um den Rommerskirchener Kindern abwechslungsreiche Herbstferien zu bieten. Acht Veranstaltungen werden vorbereitet, darunter eine Tour nach Neuss-Selikum. Von Stefan Schneider

Simon Breuer fühlt sich wohl an seiner neuen Wirkungsstätte. "Die Zehn-bis 20-jährigen, die regelmäßig kommen, sind eine super Gruppe", sagt der neue Leiter des Butzheimer Jugendhauses "Gil'ty". Bei dem Projekt, das er gemeinsam mit seiner Kollegin Friederike Winterberg aus den Jugendtreffs "Just-in" in Rommerskirchen und "Crazy" in Evinghoven vorbereitet hat, wird das Hauptaugenmerk aber auf den Jüngsten in der Gemeinde liegen. Die erwartet jedenfalls ein Herbstferienprogramm, das eigentlich keine Langeweile zulassen dürfte.

"Wir widmen uns in den Herbstferien besonders den Jüngeren, weil dann ohne die Schule viele Eltern keine Betreuungsmöglichkeiten haben. Ältere Jugendliche können notfalls alleine bleiben und sich beschäftigen, bei den Kindern ist das schwierig", erklärt Breuer den Ansatz. Was nicht heißen soll, dass die Jugendlichen nicht berücksichtigt werden. Dienstags gibt es im "Gil'ty" zum Beispiel längere Öffnungszeiten, extra für die Älteren.

Breuer und Winterberg kennen sich schon länger, da fiel es nicht schwer, bei der gemeinsamen Arbeit auf einen Nenner zu kommen. Entsprechend schnell war man sich über das Thema einig, unter das das Ferienprogramm gestellt wird: Es wird um den Herbst und um Erntedank gehen. Acht Veranstaltungen sind insgesamt vorgesehen. Und da passt die Premiere, die am Mittwoch, 12. Oktober, gefeiert wird, gut hinein. Dann nämlich wird erstmals im Rahmen einer Rommerskirchener Herbstferienaktion der Kinderbauernhof in Neuss-Selikum besucht. Die Kinder müssen um 10 Uhr in Selikum sein und können um 15 Uhr wieder abgeholt werden. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Kind, Getränke und Snacks sind im Preis enthalten.

Freitags gibt es zweimal einen Filmabend. Am 7. Oktober von 17 bis 19 Uhr läuft im "Just-in" ein Streifen, der Kinder ab sechs Jahre ansprechen soll. Eine Woche später, am 14. Oktober, kommen im "Gil'ty" dann ab 19.30 Uhr alle Filmfans ab zwölf Jahre zu ihrem Recht. Die "Kinderbibeltage" zum Thema Erntedank finden am Montag und Dienstag, 10. und 11. Oktober, jeweils von 10 bis 15 Uhr im "Gil'ty" statt. In der Teilnehmergebühr in Höhe von acht Euro pro (Schul-) Kind sind Materialien und das Mittagessen enthalten. Bewusst Zeit zum Chillen und "Die-Seele-baumeln-Lassen" ist am Dienstag, 11. Oktober, für Kinder ab sechs von 16 bis 19 Uhr in "Gil'ty" und "Just-in" vorgesehen.

Kartoffelfeuer und Fackelwanderung warten am Donnerstag, 13. Oktober, von 16 bis 20 Uhr auf Kinder ab sechs Jahre (Teilnahmegebühr für Verpflegung und Fackeln: drei Euro pro Kind). Am selben Tag können Kinder im "Crazy" von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr kostenlos Traumfänger basteln.

Den Ausklang der diesjährigen Herbstferienaktionen gibt es am Montag, 17. Oktober, erneut von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr im "Crazy" - in der "Chefküche" werden dort dann leckere Pizza-Toasts zubereitet (50 Cent Teilnahmegebühr pro Kind).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Drei Jugendhäuser, ein Ferienprogramm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.