| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Drei Rockbands spielen beim "Benefiz für Tafel-Kids"

Rommerskirchen: Drei Rockbands spielen beim "Benefiz für Tafel-Kids"
"ButzRock"-Sänger Tom Juschka (Mitte) hat den musikalischen Part des zweiten Benefizkonzerts zugunsten von Tafel-Kids organisiert. FOTO: Hammer, Linda (lh)
Rommerskirchen. Der Erlös des für 30. Oktober geplanten Wohltätigkeitskonzerts kommt Kindern von Kunden der Tafel zugute.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, am Freitag, 30. Oktober, ist es soweit: Im Frixheimer Schützenhaus am Kirchweg 2 steigt ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) das zweite Benefizkonzert örtlicher Rockbands zugunsten von Kindern, deren Eltern Kunden bei der Rommerskirchener Tafel sind. Der Erlös soll, wie schon nach der Erstauflage 2013, in vollem Umfang den "Tafel-Kids" zugute kommen, wie deren Vorsitzende Heike Hendrich versichert.

Deren Mitglieder übernehmen die Bewirtung, wobei sämtliche Speisen selbst zubereitet werden. Um die auftretenden Bands hatte sich schon im Sommer Tom Juschka gekümmert: Der Leadsänger von "ButzRock" konnte die Kollegen von "Secret Flame" und die Ansteler "Fressköpp" für einen Auftritt in Frixheim gewinnen. Solo auftreten wird während des Konzerts Willie Goergens: Er hatte während des "Frixheimer Sommers" 2013 die Idee eines solchen Benefizkonzerts, dessen Premiere damals im evangelischen Gemeindezentrum stattfand. Eine wichtige Erkenntnis gewannen Goergens und alle Beteiligten damals gleich an Ort und Stelle: Ein Konzert mit sieben Bands führte angesichts der notwendigen Umbaupausen zu allzu vielen Durchhängern; Tom Juschka hat sich folglich diesmal auf drei Gruppen beschränkt. "Secret Flame" und "ButzRock" sind in Rommerskirchen zuletzt während des "Frixheimer Sommers" in Aktion getreten. Die "Fressköpp" aus Anstel sind über die Hochburg der dortigen "Burgritter" hinaus in der Umgebung eine feste Bank im Karneval.

Heike Hendrich hofft, "dass wir auch diesmal wieder mindestens das Ergebnis von 2013 erzielen". Damals waren genau 1080,69 Euro zustande gekommen, die Willie Goergens und der damalige Schirmherr Albert Glöckner der Tafel übergeben konnten. Das Geld soll den "Tafel-Kids" noch rechtzeitig vor Weihnachten zugute kommen, sagt Heike Hendrich.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Drei Rockbands spielen beim "Benefiz für Tafel-Kids"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.