| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Erntedank und 25-Jahr-Jubiläum der Gemeindepartnerschaft

Rommerskirchen. Am letzten September-Wochenende wird sowohl die 25-Jahr-Partnerschaft mit der Gemeinde Karstädt, als auch Erntedank gefeiert. Wobei beides eng miteinander verbunden ist. 2011 war bei Pfarrer Thomas Spitzer anlässlich der 20-Jahr-Feier der Gemeindepartnerschaft in Karstädt die Idee entstanden, den dortigen Brauch, eine Erntekrone zu erstellen, auch in Rommerskirchen einzuführen. Schon bald wurde mehr daraus. Auf Initiative der evangelischen Gemeinde gibt es seit Jahren einen Erntedankzug und inzwischen auch eine jährliche Erntekönigin. Hier wird Barbara Wolgast am 25. September Mirjam Kremer-Schillings ablösen. Gekrönt wird sie um 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz an der Eckumer Bahnstraße. Barbara Wolgast ist bei den Prignitzer Landfrauen aktiv, die erst kürzlich eine neue Erntekrone für Rommerskirchen hergestellt haben.

Dass nach Doreen Lüdemann 2014 nun mit Barbara Wolgast erneut eine Karstädterin Erntekönigin wird, hat natürlich mit dem Silberjubiläum der Gemeindepartnerschaft zu tun. Die am letzten September-Wochenende anreisende und von Bürgermeister Udo Staeck angeführte Karstädter Delegation wird denn auch besonders stattlich sein.

Nach der Krönung von Barbara Wolgast wird sich der Erntedankzug mit vielen geschmückten Traktoren und Erntewagen auf den Weg durch Eckum bis hin zum Caritas-Seniorenhaus in Rommerskirchen machen. Dort ist eine kurze Andacht geplant. Musikalisch eskortiert wird der Zug wie immer von den Eckumer Hobbymusikanten.

Der Rückweg führt zur Samariterkirche, wo gegen 11.30 Uhr der Erntedankgottesdienst beginnt. Der wird - auch vor dem Hintergrund des Jubiläums - von einem Organisten aus der Partnergemeinde begleitet. Nach dem Gottesdienst wird im Pfarrgarten weitergefeiert. Der Schwerpunkt soll auf regionalen Lebensmitteln liegen, wobei Landwirte aus der Umgebung sich mit ihren Produkten an kleinen Ständen vorstellen.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Erntedank und 25-Jahr-Jubiläum der Gemeindepartnerschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.