| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Europas schönste Tierfotos sind in Sinsteden zu sehen

Rommerskirchen. Ob Pilz oder Fisch, Landschaft oder Mensch - die Motive für Naturfotografien sind vielfältig. zurzeit sind im Kreiskulturzentrum Sinsteden Europas schönste Tier-, Pflanzen- und andere Naturfotografien zu sehen. Die Ausstellung zeigt die besten Beiträge aus dem Wettbewerb "Europäischer Naturfotograf des Jahres 2015", den die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) ausgeschrieben hat. Eine international besetzte Jury suchte aus den Einsendungen 80 besonders gelungene Bilder aus.

Wie Kreisdirektor Dirk Brügge bei der Eröffnung der Ausstellung darauf hinwies, sollen die Besucher angeregt werden, die Natur bewusster wahrzunehmen. "Diese Fotografien lehren uns, genauer hinzuschauen, uns nicht mit dem flüchtigen Eindruck zufrieden zu geben", sagte Brügge.

Die GDT schreibt jährlich einen europaweiten Wettbewerb für Naturfotografen aus: in den Bereichen Landschaften, Mensch und Natur, Pflanzen und Pilze, Säugetiere sowie Aufnahmen unter Wasser. Die Natur kommt dabei in ihrer enormen Vielfältigkeit zur Geltung. Die preisgekrönten Werke, die bis 27. November im Kreiskulturzentrum Sinsteden gezeigt werden, sind mit kurzen und oft unterhaltsamen Texten ergänzt, in denen die Fotografen ihre Arbeitsweise beschreiben. Nähere Infos unter 02183 7045 sowie www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Europas schönste Tierfotos sind in Sinsteden zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.