| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
FDP will junge Leute mit Praktikum für Kommunalpolitik begeistern

Rommerskirchen. Dass in Rommerskirchen junge Leute fehlen, die sich in der Kommunalpolitik engagieren, haben unlängst bei einer Befragung unserer Redaktion alle im Gemeinderat vertretenen Fraktionen bestätigt. Die FDP geht nun in die Offensive, um der misslichen Situation entgegenzusteuern: Die Liberalen wollen ein zweiwöchiges kommunalpolitisches Praktikum für Interessierte im Alter von 16 bis 23 Jahren anbieten. Das teilt der Rommerskirchener FDP-Fraktionsvorsitzende Stephan Kunz mit. Von Stefan Schneider

"Wenn man bedenkt, dass ich mit meinen fast 50 Jahren eher zu den Jüngsten im Gemeinderat zähle... Da fragt man sich schon: Wie wird es in ein paar Jahren weiter gehen?", sagt Kunz. Bürgermeister Martin Mertens, der gerade 35 Jahre alt geworden ist, bildet jedenfalls die große Ausnahme im Feld der örtlichen Politiker.

Kunz will sich selbst darum kümmern, dass der Praktikant oder die Praktikantin nutzbringende Einblicke in die kommunalpolitische Arbeit und entsprechenden Erkenntnisgewinn erhält. Der interessierte Jugendliche oder junge Erwachsene, der aus den Bewerbern für das Praktikum schließlich auserkoren wird, darf den Fraktionsvorsitzenden über einen Zeitraum von zwei Wochen (vom 28. August bis zum 10. September) bei seinen Terminen begleiten. Kunz ist sich sicher: "Das wird eine interessante und tolle Zeit. Wir möchten zeigen, dass Kommunalpolitik nicht langweilig ist." Und er fügt hinzu: "Ich habe schon Termine mit echten Fachleuten zu spannenden Themen im Kalender stehen. Es wäre schön, wenn ich da nicht alleine hin muss."

Kunz würde zwar gerne eine Gruppe Junger Liberaler in Rommerskirchen aufbauen, betont aber, dass das Praktikum jedem politisch interessierten jungen Menschen offenstehe - also auch allen, die sich nicht unmittelbar der FDP verbunden fühlen. Bewerber können sich direkt an Stephan Kunz wenden - unter 02183 416710 oder s.kunz@fdp-rommerskirchen.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: FDP will junge Leute mit Praktikum für Kommunalpolitik begeistern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.