| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Felix Janosa feiert mit dem Kulturcafé 25- Jahr-Jubiläum

Rommerskirchen. Kommenden Freitag, 4. März, feiert das Kulturcafé sein 25-jähriges Bestehen. Fast auf den Tag genau ein Vierteljahrhundert nach der Premiere gastiert im evangelischen Gemeindezentrum am Grünweg 9 erneut Felix Janosa, der sich im März 1991 dem "Tauben vergiften" in der Tradition Georg Kreislers gewidmet hatte.

"Giftschrank - alles muss raus!", lautet der Titel seines neuesten Solo-Programms. Statt sich einer teuren Psychotherapie in einer gediegenen Parkklinik zu unterziehen, wählt Felix Janosa den preiswerten Weg und öffnet seinen "Giftschrank": Alles, was ihn oder sein Publikum immer schon geärgert hat, muss raus. Nach einer Zeit als Kabarettist und Pianist arbeitete Janosa lange als Produzent und Autor. Seine bekanntesten Kompositionen sind die Songs der Musik-CDs zu den Kinderbüchern um "Ritter Rost". Auch die Musik für das nicht allein für Kinder geeignete Schach-Lernprogramm "Fritz & Fertig" stammt von Felix Janosa.

Davon, dass er dem schwarzen Humor treu geblieben ist, werden sich die Besucher der Jubiläumsveranstaltung kommenden Freitag ab 20 Uhr überzeugen können. Einlass ist wie immer bereits um 19 Uhr, wobei dann auch noch Karten erhältlich sein werden. Der Vorverkauf ist unterdessen gestartet. Karten sind kommende Woche von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr im evangelischen Gemeindebüro am Grünweg 9 erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Felix Janosa feiert mit dem Kulturcafé 25- Jahr-Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.