| 17.35 Uhr

Rommerskirchen-Oekhoven
Feuer in Flüchtlingswohnheim an der Römerstraße

Feuer in Flüchtlingsheim Rommerskirchen-Oekhoven
Feuer in Flüchtlingsheim Rommerskirchen-Oekhoven FOTO: Staniek
Rommerskirchen-Oekhoven. In einem Haus an der Römerstraße in Oekhoven das von Flüchtlingen bewohnt wird, ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Der Brand war auf einen Wohnraum begrenzt.

Nach ersten Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass der Brand in einem Zimmer im Obergeschoss vorsätzlich gelegt wurde, teilt die Polizei am Abend mit. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor er auf andere Räume übergreifen konnte. Gebäudeschaden entstand nicht. Ein 29-jähriger Zuwanderer, der dort nicht wohnt, erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation.

Die Flüchtlinge, die dort gelebt haben, sind zunächst anderweitig untergebracht worden. 

 

(top)