| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Gemeindesprecher Gasten ist seit 25 Jahren im Rathaus tätig

Rommerskirchen: Gemeindesprecher Gasten ist seit 25 Jahren im Rathaus tätig
Silberjubilar Elmar Gasten ist ein großer Frankreich-Fan . FOTO: L. Berns
Rommerskirchen. In zwei Monaten wird er 60 Jahre alt, in dieser Woche konnte Elmar Gasten sein silbernes Dienstjubiläum bei der Gemeinde Rommerskirchen feiern. Was manche überraschen mag: Angeheuert hat er dort nicht als Rathaussprecher: "Zur Jahreswende 1990/1991 suchte die Gemeinde einen Kultur- und Sportamtsleiter. Daraufhin habe ich mich beworben und wurde angenommen", erinnert sich der gebürtige Aachener. Sprecher der Verwaltung ist er seit nunmehr 20 Jahren und damit der mit Abstand Dienstälteste seiner Kollegen im Kreisgebiet. In den 1990-er Jahren kam zu seinen Aufgaben auch der Denkmalschutz hinzu. Als Bürgermeister Albert Glöckner ihn 2000 zum Leiter der neu eingerichteten Wirtschaftsförderung machte, gab Elmar Gasten zwar das Sportamt auf, hatte als unter anderem für die Schulen und Kindergärten zuständiger Dezernent indes beileibe keine Langeweile.

Sein Studium in Köln hatte er mit einer Promotion zur nationalsozialistischen Herrschaft in seiner Heimatstadt Aachen abgeschlossen. Knapp 3000 Pressemitteilungen hat er nach eigener Schätzung seit 1996 verfasst. Wobei die Anfänge als Pressesprecher gerade für jüngere Menschen heute kaum noch vorstellbar sind: "Damals gab es weder Internet noch Handy oder Smartphone."

Elmar Gasten und seine Frau sind Eltern zweier erwachsener Söhne. Ihren Urlaub verbringen die beiden stets in Frankreich, "vorzugsweise im Süden." Mit dabei ist stets auch genügend Lesestoff: "Ein gutes Buch geht immer, wobei es auch schon mal ein guter Krimi sein darf", nennt er eines seiner Hobbys

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Gemeindesprecher Gasten ist seit 25 Jahren im Rathaus tätig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.