| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Grundschüler feiern auch ihre Olympischen Spiele

Rommerskirchen. Nicht allein Schulleiterin Astrid Kleine ist bereits voller Vorfreude: Die Vorbereitungen befinden sich in der heißen Phase, kommenden Montag, 13. Juni, fällt der Startschuss für die bis Freitag, 17. Juni, dauernde, sechste Frixheimer Schulolympiade. Zum Auftakt stehen ein Lauftag sowie ein Schachturnier auf dem Programm.

Kommenden Dienstag geht es mit einem Spieletag inklusive eines Tanznachmittags weiter, dem mittwochs die Schwimmwettbewerbe folgen. Ein Tischtennisturnier steht auch auf dem Programm und den Abschluss der Olympischen Spiele bilden freitags die Bundesjugendspiele. Die inzwischen 20 Jahre alten Olympischen Spiele der Grundschüler finden stets im selben Jahr statt wie ihr großes Vorbild. Alle Kinder, die die Grundschule durchlaufen, nehmen folglich innerhalb dieser vier Jahre einmal an den Spielen teil, die stets mit den Bundesjugendspielen verknüpft werden. Zur Verfügung steht neben dem Schulhof die benachbarte Turnhalle, der alte Sportplatz am Nettesheimer Weg, bei Bedarf aber auch der "Sparkassen-Spielplatz". Die Schwimmwettbewerbe werden im Rommerskirchener "Sonnenbad" ausgetragen. Das krönende Finale bildet die am Freitag, 17. Juni, von 16 bis 19 Uhr stattfindende Abschlussparty. Zu der marschieren die Kinder wie die echten Olympioniken auf dem Schulhof ein.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Grundschüler feiern auch ihre Olympischen Spiele


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.