| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Kinder aus der "Pusteblume" Gast im Standesamt

Rommerskirchen. Die im Sommer in die Grundschule wechselnden Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten "Pusteblume" haben jetzt erstmals das Rathaus an der Eckumer Bahnstraße besucht. Rathausprecher Elmar Gasten stand als kundiger "Fremdenführer" für die interessierten Kinder bereit. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Martin Mertens sah das Programm einen Rundgang durch die Fachabteilungen vor. "Besonders beeindruckt zeigten sich die Kinder vom Ratssaal", berichtet Elmar Gasten.

Zur großen Gaudi wurde der Besuch im Standesamt. Die Hoffnung auf eine baldige "Vermählung" unter den Kindern wurde jedoch enttäuscht: Das ins Auge gefasste "Brautpaar" wollte einfach nicht. Was bei Erwachsenen übrigens so gut wie nie vorkommt, wie die Kinder lernen konnten. Standesbeamtin Rita Tietze konnte sich jedenfalls nicht daran erinnern, dass in ihrer langjährigen Laufbahn jemals ein Brautpaar im Standesamt vor dem Ja-Wort zurückgeschreckt war.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Kinder aus der "Pusteblume" Gast im Standesamt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.