| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Königspaar Disselhoff feierlich gekrönt

Rommerskirchen: Königspaar Disselhoff feierlich gekrönt
Das von Oberst Heiner Hintzen angeführte Regiment erweist dem neuen Schützenkönigspaar Bernd und Karin Disselhoff die Ehre. FOTO: Berns Lothar
Rommerskirchen. Die Kölsch-Rocker von "Cat Ballou" sorgten bei der Krönung von Bernd und Karin Disselhoff für einen Besucherrekord im Ramrather Festzelt. Von 'von Sebastian Meurer

Einen solchen Krönungsball, wie den für Bernd und Karin Disselhoff hat es bei den Schützen aus Ramrath und Villau wohl noch nicht gegeben. Nachdem Präsident Peter Roßbach die Krönungszeremonie abgeschlossen hatte, war im voll besetzten Ramrather Festzelt Partytime angesagt.

Eine Stunde lang ließen es die Kölsch-Rocker von "Cat Ballou" gehörig krachen und legten damit die Grundlage für eine noch bis in die späte Nacht hinein dauernde Eröffnungsfete. Geschäftsführer Marc Schreiber sprach von einem "Besucherrekord" und einer "sensationellen Stimmung" an der Hellenbergstraße. Auch tags darauf war gute Laune Trumpf im Zelt, wo erstmals die Band "Schröder" gastierte. Nach dem Kirchgang in der Hoeninger Pfarrkirche St. Stephanus konnte Peter Roßbach gestern Vormittag im Festzelt zahlreiche Abordnungen befreundeter Vereine willkommen heißen. Im Mittelpunkt standen insbesondere die Jubilare. Gleich drei Schützen sind seit jeweils 70 Jahren Mitglied des Vereins. Peter Jung, Willi Helten und Josef Winter gehören dem Jägerzug "In Treue fest" an, der sein 60-Jahr-Jubiläum feiert und mit Gerhard Löffler einen weiteren Jubilar stellt - Löffler ist seit vier Jahrzehnten aktiver Schütze. Erich Mansfeld von den Bogenschützen ist gleichfalls seit 40 Jahren mit von der Partie. Löfflers Zugkameraden Christoph Leufgen. Christof Kaufmann, Hermann Baum und Dirk Schreiber können ebenso ihr Silberjubiläum feiern wie Präsident Peter Roßbach vom Jägerzug "Ramroder Boschte" und Gerd Schnitzler vom Jägerzug "Edelweiß".

Beim Festzug standen gestern neben den heimischen Marschierern mehrere Gastzüge unter dem Kommando von Oberst Heiner Hintzen und seines Adjutanten Wolfgang Blank. Das Tambourkorps Oekoven war ebenso mit dabei wie die Scheibenschützen aus Münchrath - die Sappeure aus Hülchrath sind seit langem Stammgäste. Den Abschluss bildete die Parade zu Ehren von Bernd und Karin Disselhoff, denen als weitere gekrönte Häupter Jungschützenkönig Florian Rauhut vom gleich doppelt königlichen Tambourkorps "Blüh auf" sowie Manfred Niklas vom Hubertuszug "Jröne Jonge" zur Seite stehen. Spannend wird es heute beim Vogelschuss. "Wir sind optimistisch", sagt Marc Schreiber zu den Chancen, einen neuen Kronprinzen zu finden - auch wenn es am Wochenende noch keine konkreten Anhaltspunkte für etwaige Bewerber gab.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Königspaar Disselhoff feierlich gekrönt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.