| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Königspaar Lenders strahlt bei der Parade der Schützen

Rommerskirchen. Von lautstarkem Salut der heimischen Artillerie begleitet, traten gestern Hans-Bernd und Sandra Lenders die Nachfolge des bisherigen Königspaars Manfred und Anja Hauser an. Im Amt des Jungschützenkönigs löste Lars Matzke den bisherigen Regenten Sebastian Fischer ab. An der Seite des neuen Jungschützenkönigs steht Chantal Klasen. Präsident Friedhelm Müller konnte beim Musikalischen Frühschoppen Abordnungen fast sämtlicher Schützenvereine und -bruderschaften aus der Gemeinde willkommen heißen. Die Bürgerschützen hatten das Programm entzerrt und die Jubilarehrung auf den Abend verlegt. So blieb mehr Zeit für die Proklamationsfeier und den musikalischen Part.

Der nachmittägliche Festzug lockte die Eckumer und ihre Gäste bei strahlendem Sonnenschein an den Straßenrand. Oberst Helmut Keutgen konnte dabei wieder auf seinen angestammten Rittmeister bauen, nachdem Manfred Hauser wenige Stunden nach seiner Abdankung wieder seinen angestammten Part in der Regimentsführung übernommen hatte. Den Höhepunkt des durch einige Gastzüge angereicherten Festzugs bildete die Parade zu Ehren von Hans-Bernd und Sandra Lenders auf der Kastanienallee. Schon der Start ins Schützenfest verlief ohne Komplikationen. Nach dem Festgottesdienst in der Samariterkirche nahm erstmals Bürgermeister Martin Mertens den Fassanstich vor. Gut rheinisch zur Tradition wird bei diesem Schützenfest, dass DJ "Captain Britz" das alleinige musikalische Oberkommando hat. 2013 hatten die Bürgerschützen den Schritt gewagt, komplett auf eine Tanzkapelle zu verzichten. Gestern Abend wurden die Jubilare geehrt. Deren Reigen führten Peter Kanes vom Artilleriekorps I und der inzwischen passive Jürgen Schreiner an, die beide seit jeweils 60 Jahren Mitglieder des BSV sind. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft bringen es Martin Schmitz vom Grenadierzug "Gillbachfreunde", Otto Schell vom Jägerzug "Blattschuss", Hans-Peter Fanter vom Jägerzug "Grünschnäbel" sowie Willi Oberlack. Ihr Silberjubiläum im BSV feiern die drei "Sauschützen" Siegfried Jakubczak, Heinz Macherey und Toni Paschen ebenso wie Mark Klingbeil vom Artilleriekorps II, Dieter Antons vom Jägerzug "Blattschuss" sowie Norbert Ropertz von den Schwarzen Husaren. Spannend wird es heute Nachmittag beim Königsschießen, das um 15 Uhr beginnt.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Königspaar Lenders strahlt bei der Parade der Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.