| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Königspaar regiert zum zweiten Mal

Rommerskirchen: Königspaar regiert zum zweiten Mal
König Franz II. (Hubert) und Königin Ursula (Liedmann) freuen sich aufs Schützenfest in Ramrath-Villau. FOTO: Verein
Rommerskirchen. Erst Hoeningen, nun Ramrath-Villau: Franz II. und Ursula sind nicht amtsmüde. Von Stefan Schneider

17 Jahre sind eine lange Zeit. Lang genug jedenfalls, um eine schöne Erfahrung noch einmal zu machen. Nach dieser Devise handeln Franz Hubert und Ursula Liedmann. Das Paar, das sich 1996 bei einem Osterkonzert in Bergheim-Paffendorf kennenlernte und zweieinhalb Jahre später auf Teneriffa geheiratet hat, war zur Jahrtausendwende Königspaar der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Hoeningen. Und jetzt regieren die beiden beim Schützenverein 1927 in Ramrath-Villau: Morgen um 20 Uhr ist der Krönungsball im Festzelt beim Volks- und Heimatfest. Der Eintritt ist frei, für Musik sorgt das A-Team. Als Jungschützenkönig amtiert in diesem Jahr Dennis Müller, als König der Zugkönige Peter Roßbach.

Der Krönungsball ist der erste Höhepunkt der Feierlichkeiten in Ramrath-Villau, die an den darauffolgenden drei Tagen fortgesetzt werden. Am Samstag ab 15 Uhr gibt es Kinderbelustigung auf dem Festplatz, ehe am Abend ab 20 Uhr der Ehrenball der Zugkönigspaare steigt - mit der Live-Band Schröder. Sonntags ab 9 Uhr findet eine Schützenmesse mit Totenehrung statt, es folgen ein Konzert und die Ehrung der Jubilare. Ab circa 15.15 Uhr ist der Festzug mit Parade vorgesehen. Gegen 17.30 Uhr treten die "Fichtenklopper" auf den Plan: Gemeinsam mit dem A-Team wollen sie bei freiem Eintritt für Stimmungsmusik im Zelt sorgen - Ende offen.

Der Montag wird dann mit einer Messe in der Lambertuskapelle beginnen (11 Uhr), danach geht es zum Bürgerfrühschoppen ins Festzelt, wo DJ Captain Britz auflegen wird. Alle interessierten Bürger sind willkommen, betonen die Verantwortlichen des Schützenvereins Ramrath-Villau. Der Eintritt ist auch beim Frühschoppen frei.

Spannend dürfte es ab 13 Uhr werden, wenn zunächst der neue König der Zugkönige und der neue Jungschützenkönig beim Vogelschuss ermittelt werden. Das Schießen auf den Königsvogel beginnt um 16 Uhr. Für musikalische Begleitung sorgen das Tambourcorps "Blüh auf" Ramrath-Villau, das Tambourcorps Widdeshoven-Hoeningen, das Tambourcorps "Frisch-voran" Oekoven, der Musikverein "Die Gohrer" und die Blechbläser aus Nettesheim-Butzheim.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Königspaar regiert zum zweiten Mal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.