| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Kronprinz steht in den Startlöchern

Rommerskirchen. Erst im April heiratete der Vanikumer Peter Rosewig seine Braut Angelika.

Darauf freuen sich die Vanikumer und vor allem die St.-Hubertus-Schützen seit Monaten: Am Samstag beginnt um 12 Uhr das Schützenfest traditionell mit einem Einschießen der Artillerie. Danach wird bis Dienstag gefeiert. Immer mit dabei: das designierte Königspaar Peter und Angelika Rosewig.

Die beiden, die sich erst im April das Ja-Wort gaben, werden am Sonntag um 10.30 Uhr zum neuen Königspaar gekrönt und das Amt von ihren Vorgängern Holger und Andrea Höckendorf übernehmen. Dann darf sich der seit 2015 im Verein als Geschäftsführer aktive Peter Rosewig offiziell "Peter VII." nennen.

Am Samstag wird für die Kleinen ab 14 Uhr eine Kinderbelustigung im Festzelt mit der Zauberin Elke geboten. Um 18 Uhr findet dort eine heilige Messe statt, die in den Umzug durch den Ort zum Velderhof mündet, wo der Zachäus erweckt wird. Ab 20 Uhr spielt im Zelt die Band "The Real Tones" auf.

Der Sonntag beginnt mit dem Abholen der amtierenden Majestäten Holger und Andrea Höckendorf und einer anschließenden Gefallenen- und Verstorbenenehrung am Denkmal unter Mitwirkung des Männergesangvereins Vanikum. Danach findet die Frühparade statt, um 10.30 Uhr folgt der Königswechsel und die Jubilarehrung. Um 16 Uhr startet der große Festumzug mit Fahnenparade und Paraden, gefolgt vom Bürgerschoppen im Festzelt, musikalisch untermalt von DJ Benny. Der Eintritt ist frei.

Am Montag gibt es ab 13 Uhr Erbsensuppe im Zelt, und um 15 Uhr den Klompenball mit Preisverleihung und Musik der DJs Ron und Benny bei ebenfalls freiem Eintritt.

Der Dienstag beginnt mit einem gemeinsamen Regimentsfrühstück ab 10 Uhr und einem Frühschoppen. Der große Festzug mit Parade findet um 18.30 Uhr statt bevor um 20 Uhr der Krönungsball beginnt. In dessen Rahmen wird dann auch das neue Königspaar mit Peter und Angelika Rosewig feierlich proklamiert.

(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Kronprinz steht in den Startlöchern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.