| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Liturgieseminar in St. Peter bereitet auf Pfarr-Vakanz vor

Rommerskirchen. Im Sommer 2017 verlässt Dechant Monsignore Franz Josef Freericks den Pfarreienverband Rommerskirchen-Gillbach. Seine Nachfolge ist noch unklar. Realistisch ist, dass seine Pfarrstelle für einige Zeit unbesetzt bleibt. Um die Gläubigen auf die zu erwartende Vakanz vorzubereiten, läuft in der Gemeinde St. Peter ein Liturgieseminar. An dem können auch jetzt noch Quereinsteiger teilnehmen. "An jedem Abend der Liturgieschulung wird ein abgeschlossenes Thema behandelt", sagt Franz Josef Freericks. Das Seminar findet bis 17. März jeweils donnerstags von 18.30 bis 21 Uhr im Pfarrheim St.

Peter statt. Ging es bisher um das Gottesbild und die Rolle der Bibel in der Liturgie, stehen an den nächsten Seminarabenden folgende Themen auf dem Programm: Kommenden Donnerstag, 25. Februar, lautet das Motto "Liturgie als Fest - Wenn Gottes Dienst zum Fest wird". Am 3. März geht es um "Wort Gottes in der Liturgie - Gott spricht mich an". Die Versammlung im Namen Jesu steht am 10. März im Mittelpunkt, und am 17. März widmen sich die Teilnehmer unter dem Motto "Liturgie und Biografie" der Frage, wie sich das individuelle Leben in den Gottesdiensten wiederfindet.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Liturgieseminar in St. Peter bereitet auf Pfarr-Vakanz vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.