| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Nächsten Sonntag fällt die Regionalbahn 27 aus

Rommerskirchen. Als Alternative stehen Züge der R8 zur Verfügung.

Aufgrund von Oberleitungsarbeiten an der Brücke "Hornstraße" zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und Köln-Ehrenfeld wird es nächsten Sonntag, 4. März, zu Zugausfällen und Fahrplanänderungen bei den Zügen der Regional-Express-Linie RE 8 und der Regional-Bahn-Linie RB 27 kommen. Betroffen ist davon auch die Gemeinde Rommerskirchen. So fallen am Sonntag zwischen 7 und 21 Uhr nach Auskunft der Bahn zahlreiche Regionalbahnen der Linie RB 27 (Mönchengladbach - Koblenz) zwischen dem Kölner Hauptbahnhof und dem Bahnhof in Eckum aus. Reisenden aus Richtung Rommerskirchen nach Köln stehen demnach als Alternative die Züge der Linie RE 8 zur Verfügung. Die kurzfristigen Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App "DB Bauarbeiten" abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der Deutschen Bahn abonniert werden.

Weitere Informationen zu den aktuellen Zugausfällen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobil maximal 60 Cent/Anruf) und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55. Die Deutsche Bahn bitte die Reisenden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis.

(S.M.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Nächsten Sonntag fällt die Regionalbahn 27 aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.