| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Nächstes Ortsteilgespräch in Mertens' Heimatort

Rommerskirchen. Zum nächsten Ortsteilgespräch, das am Montag, 5. Dezember, in Evinghoven stattfindet, lädt die Gemeindeverwaltung alle Bürger des Ortes ein. Damit wird die lockere Folge von Gesprächen in verschiedenen Orten der Gemeinde weitergeführt, nachdem sie bereits in Vanikum, Oekoven, Deelen und Ueckinghoven sowie Frixheim stattgefunden haben.

Geplant ist ein offener Dialog zwischen den Bürgern und Bürgermeister Martin Mertens, der mit verschiedenen Fachbereichen des Rathauses vor Ort sein wird. Die Verwaltung wird darstellen, wie sich Evinghoven in den vergangenen Jahren entwickelt hat und welche Pläne noch umgesetzt werden sollen.

Ausdrücklich gewünscht sei aber auch die Mitwirkung der dortigen Bevölkerung. Was kann man besser machen? Welche Möglichkeiten zur Kooperation gibt es? Martin Mertens, der selbst in Evinghoven aufgewachsen ist, freut sich auf den Dialog mit den Menschen, von denen er viele schon sein ganzes Leben lang kenne: "Ich bin gespannt, welche Ideen entwickelt werden, und bin mit sicher, es werden umsetzbare Projekte entstehen, für die auch die Kreativität aller eingespannt werden muss."

Das Ortsteilgespräch findet statt am Montag, 5. Dezember, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Feuerwache in Evinghoven an der Widdeshovener Straße 95.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Nächstes Ortsteilgespräch in Mertens' Heimatort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.