| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Noch Karten fürs Oktoberfest der Bruderschaft in Anstel

Rommerskirchen. Die Vorbereitungen auf das Großereignis Anstel laufen auf Hochtouren, um wie in gewohnter Weise aus der Schützenhalle für das anstehende Oktoberfest am Samstag kommender Woche (29. Oktober) eine bayerische Hochburg zu zaubern. "Eine Tombola mit Preisen wie Busreise, LCD-Fernseher oder Fahrrad und etliche andere Überraschungen warten auf die Besucher", sagt Norbert Kramer von der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft. Zünftiges bayrisches Essen und original Wiesenbräu gehören auch zum Abend. Kramer: "Der Vorverkauf unserer Logenplätze läuft hervorragend und lässt darauf schließen, dass wir etliche Besucher mehr erwarten dürfen." Trotzdem sind noch Eintrittskarten über ihn unter der Telefonnummer 02183 81485 erhältlich.

Musikalisch werden die Besucher durch die Blasmusik-Kapelle "Die Gohrer" und den in ganz NRW bekannten DJ Uwe Kmoch unterhalten. Eine bewährte Kombi, die Wiesenklänge und Partysound garantieren soll. Die stetig steigenden Besucherzahlen besonders im Jugend-Bereich bestätigen das Konzept der Organisatoren. Kramer erläutert: "Wir freuen uns auf alle Gäste, die einen schönen Abend natürlich auch in bayrischer Tracht genießen möchten. Der Dank geht an das Orga-Team, das wieder eine super Leistung bringt, um einen tollen Abend zu garantieren."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Noch Karten fürs Oktoberfest der Bruderschaft in Anstel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.