| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Partnerschaftskomitee besucht im Mai Mouilleron le Captif

Rommerskirchen. 2015 waren die Franzosen am Gillbach. In diesem Jahr reisen die Deutschen in die Vendée: Für das in dieser Hinsicht längst schon traditionelle Himmelfahrts-Wochenende - diesmal vom 5. bis 8. Mai - plant das Partnerschaftskomitee, mit einer Delegation nach Mouilleron le Captif zu reisen.

Nähere Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben und auch auf der Mitgliederversammlung des Vereins am 16. März besprochen , die um 19 Uhr in der Gaststätte Haus Schlömer beginnt.

40 Frankreichfans fanden sich im katholischen Pfarrheim St. Martinus ein, unter ihnen etliche Nichtmitglieder. Wie schon 2015 hatte das Komitee zu französischem Wein und Käsespezialitäten geladen, um des von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle 1963 geschlossenen Elysée-Vertrags zu gedenken. Der Vertrag war auch die Basis für die Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerks am 5. Juli 1963.

Mit dem hat das Partnerschaftskomitee angesichts der seit seiner eigenen Gründung kurz nach der Jahrtausendwende erfolgenden Jugendbegegnungen regelmäßigen Kontakt. Komitee-Chef Michael Willmann zeigte sich jetzt sehr erfreut über eine beachtliche Spende der Bürgerstiftung, die deren Vorsitzender Eckart Roszinsky überbrachte. Bestimmt ist die Spende für die vom 9. bis 17. Juli in Frankreich geplante Jugendbegegnung. Gesponsert wird die sommerliche Ferienreise auch von RWE sowie von privater Seite. Nach vier Jugendbegegnungen in Deutschland werden die französischen Freunde im Sommer in dieser Hinsicht gleichziehen können.

15 Rommerskirchener Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren fahren nach Frankreich, um mit 15 gleichaltrigen Jugendlichen aus der Partnerkommune Rommerskirchens eine Ferienwoche am Atlantik zu verbringen. Noch sind hierfür einige Plätze frei. Nähere Informationen sind via E-Mail beim Vorsitzenden Michael Willmann unter m.willmann.gsg@gmail.com erhältlich. Anmeldungen nehmen die stellvertretende Vorsitzende Karin Turowski und Schriftführerin Gabi Paulus entgegen. Erreichbar sind sie unter 02183 7129 oder kturo@t-onlione, beziehungsweise 02183 81380 oder:gabi.paulus@online.de.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Partnerschaftskomitee besucht im Mai Mouilleron le Captif


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.