| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Richtfest für neue Kindertagesstätte

Rommerskirchen. Der Rohbau des neuen Gebäudes für die "Gillbach-Wichtel" ist fertiggestellt.

Den Namen "Gillbach-Wichtel" der neuen Kindertagesstätte am Gorchheimer Weg hatte der Rat bereits im November verliehen. Nach dem ersten Spatenstich im September konnte jetzt das Richtfest für das gleich an die Mehrzweckhalle am Nettesheimer Weg angrenzende Gebäude gefeiert werden. Wie vor drei Monaten regnete es in Strömen.

"Zumindest zwischen den beiden Terminen herrschte ausgesprochen gutes Wetter, um den Rohbau zu erstellen", nahm es Rathaussprecher Elmar Gasten mit Humor. Für die "Gillbach-Wichtel" entstehen Räume auf einer Gesamtfläche von rund 500 Quadratmetern. Gebaut werden zwei Gruppenräume, ein Mehrzweckraum sowie Nebenräume. Abgerundet wird das Vorhaben durch ein großzügiges Außengelände. Insgesamt beläuft sich das Investitionsvolumen auf rund 1,5 Millionen Euro. Für Bürgermeister Martin Mertens gibt es keinen Zweifel an der Notwendigkeit, diesen Kindergarten zu bauen. "Manch einer fragt: So viel Geld für Kindertagesstätten? Gibt es nichts Wichtigeres? Hier sage ich: Wir wollen diese Einrichtung, in der sich alle Kinder nach ihren Fähigkeiten entwickeln können, denn das sind wir jedem Kind schuldig. Bildung beginnt weit vor der Schule: die Weichen für eine gute Ausbildung oder für ein Studium werden schon in der Kindertagesstätte gestellt." Die "Gillbach Wichtel" werden zum kommenden Kindergartenjahr im August 2016 den Betrieb aufnehmen.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Richtfest für neue Kindertagesstätte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.