| 11.06 Uhr

Nach Sperrung wegen Unwetters
Bahnhof Rommerskirchen wird wieder angefahren

Rommerskirchen: Bahnhof nach Unwetter wieder frei
Der Bahnhof in Rommerskirchen war am Montag wegen des Hochwassers komplett gesperrt. FOTO: Tinter, Anja
Rommerskirchen. Der Bahnverkehr am Bahnhof Rommerskirchen läuft wieder. Nachdem die Unterführung nach den starken Regenfällen am Montagmorgen überschwemmt worden war, hatte die Feuerwehr eine Nachtwache am Bahnhof installiert, falls es erneut zu Hochwasser kommen sollte.

Die Unterführung konnte bereits am Montagabend zunächst wieder freigegeben werden. Zwischenzeitilich musste sie nach einem neuen Regenguss aber erneut gesperrt werden. Wie Gemeindesprecher Elmar Gasten mitteilt, hat die Gemeinde über die Rommerskirchener Freiwillige Feuerwehr eine Nachtwache am Bahnhof installiert, die im Bedarfsfall die Unterführung freipumpen konnte: "Die DB konnte daraufhin den Bahnhof wieder anfahren."

Am Dienstagmorgen haben Spezialisten einer Pumpenfirma laut Gasten einen Fehler in der Steuerung entdeckt und beseitigt: "Die vorhandenen Pumpen sollen nun wieder vorschriftsmäßig ihren Dienst versehen."

 

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Bahnhof nach Unwetter wieder frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.