| 17.41 Uhr

Rommerskirchen
Bahnhof überflutet: Die Steuerung der Pumpen war's

Rommerskirchen: Fehler einer Pumpe war Grund für Überflutung
Gestern machten die Züge wieder ordnungsgemäß Station am Bahnhof. Die Pumpen sollen wieder funktionieren. FOTO: Tinter Anja
Rommerskirchen. Dienstagmorgen haben Spezialisten einer Pumpenfirma das Problem wohl endgültig gelöst: In der am Bahnhof Rommerskirchen installierten Pumpenanlage fanden und behoben sie einen Fehler in der Steuerung. Er war wohl der Grund, warum der Bahnhof bei starkem Regen überflutet worden war.

Bahnsprecher Dirk Pohlmann geht ebenso wie Ratzhaussprecher Elmar Gasten davon aus, dass die Pumpen nun wieder vorschriftsmäßig ihren Dienst versehen können. Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, hielt die Feuerwehr in der Nacht von Montag auf Dienstag Wache am Bahnhof.

Nach starkem Regen war am Montagvormittag die Unterführung überschwemmt worden und damit unpassierbar gemacht worden. Die Bahn (DB) fuhr den Bahnhof daraufhin nicht mehr an. Für die Fahrgäste war ein Busshuttle nach Stommeln und Grevenbroich eingerichtet worden. Nachdem DB-Mitarbeiter bereits den ganzen Montagnachmittag über den Schaden zu beheben versuchten, gelang es, die Unterführung kurz nach 18 Uhr wieder begehbar zu machen.

Züge sollten den Bahnhof wieder anfahren, doch starker Regen führte erneut zu einer Überschwemmung der Unterführung. Der Zugverkehr wurde eingestellt und konnte erst etwa drei Stunden später wieder aufgenommen werden. "Auf Veranlassung der Gemeinde wurde daraufhin über die Rommerskirchener Freiwillige Feuerwehr eine Nachtwache am Bahnhof installiert, die im Bedarfsfall die Unterführung freipumpen konnte", berichtet Elmar Gasten, der zeitweise selbst vor Ort war.

"Probleme mit der Unterführung hat es immer mal wieder gegeben", so Gasten, der sich freilich spontan nicht an ähnlich starke Störungen infolge Dauerregens erinnern kann. Die vier Mitglieder des Löschzugs Rommerskirchen konnten letztlich eine ruhige Nacht verbringen. Der Zugverkehr lief auch am Dienstag reibungslos.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Fehler einer Pumpe war Grund für Überflutung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.