| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Schüler feiern Karneval im "Gillbach-Gürzenich"

Rommerskirchen. "Gillbach Allau" heißt es in den kommenden Tagen auch in den drei Grundschulen der Gemeinde. Am Freitag, 5. Februar, steht wieder ein "Kindermitmachkarneval" im "Gillbach-Gürzenich", der Mehrzweckhalle am Nettesheimer Weg, auf dem Programm. Rund 100 Kinder der drei Offenen Ganztagsschulen nutzen dazu den beweglichen Ferientag.

Das Team der Offenen Ganztagsschule hat die Vorbereitungen für den Kindermitmachkarneval übernommen. Bereits seit einigen Wochen werden Büttenreden von Kindern und Erzieherinnen einstudiert, die Tanz AGs proben für ihre Tanzaufführungen und die Kinder basteln die Dekoration für die Mehrzweckhalle. Alle sind sehr aufgeregt, da sich auch prominenter Besuch von der Karnevalsgesellschaften "Rut-Wieß" Rommerskirchen und den Ansteler Burgrittern angesagt hat.

Bürgermeister Martin Mertens ist überaus angetan von dem Elan der Beteiligten: "Aktionen wie diese zeigen, dass unsere Schulen mehr sind als ein reiner Lernort. Ich bin stolz darauf, dass unsere drei Grundschulen so hervorragende Arbeit leisten." Mertens bekräftigt auch bei dieser Gelegenheit, "das eindeutige Bekenntnis der Gemeinde zum Erhalt aller drei Schulstandorte. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern", betont er nicht zum ersten Mal.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Schüler feiern Karneval im "Gillbach-Gürzenich"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.