| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Schützen aus Ramrath und Villau starten heute in den Advent

Rommerskirchen. Nicht allein der Schützenverein startet heute offiziell in die Adventszeit: Ab 17 Uhr sind wieder alle Einwohner zum Mitfeiern am Ehrenmal an der Hellenbergstraße eingeladen. Dort wird zuvor in Regie der "Ramrather Borussen" der Weihnachtsbaum aufgestellt.

Öffentlich gefeiert wird an gleicher Stelle auch an Heiligabend: Am 24. Dezember gibt es nämlich ab 15 Uhr wieder ein Weihnachtskonzert, das Hans-Peter Klein gemeinsam mit ehemaligen Mitgliedern der "Gillbach-Musikanten" bestreitet. Das Konzert ist seit Jahren die einzige "Freiluftveranstaltung" an Weihnachten innerhalb der gesamten Gemeinde.

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins in der Gaststätte Hoeninger Hof konnte Präsident Peter Roßbach mehr als 50 Mitglieder willkommen heißen, unter ihnen auch Kronprinz Bernd Disselhoff, Ehrenoberst Wilfried Reisdorf und Ehrenmitglied Gerhard Löffler. Roßbachs positive Jahresbilanz konnte Kassierer Reinhard Segers mit Zahlen belegen: Sowohl das Geschäftsjahr insgesamt, als auch das Schützenfest konnten die Brauchtumshüter aus Ramrath und Villau mit schwarzen Zahlen abschließen,

Für das auch 2016 am dritten Juni-Wochenende ins Haus stehende Schützenfest sind sämtliche Verträge inzwischen unter Dach und Fach. Dies gilt nach Auskunft von Schriftführer Marc Schreiber auch für ein Kinderkarussell. Beim Krönungsball für Bernd Disselhoff werden die Kölsch-Rocker von "Cat Ballou" auftreten. Auch eine neue Tanzkapelle haben die Schützen verpflichtet: Erstmals werden im Juni 2016 "Die Schröders" im Gemeindegebiet gastieren. Erfreuliches stand gleich zu Beginn des Treffens auf dem Programm. Mit den beiden "marines" Marvin Heinze und Fabian Müsch sowie Marcel Ingenkamp vom Jägerzug "Muntere Jungs" konnte Peter Roßbach gleich drei neue Mitglieder aufnehmen. Zudem hat sich inzwischen der neue Jägerzug "Gillbach-Stolz" formiert, der aus den Reihen der Jungschützen hervorgegangen ist.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Schützen aus Ramrath und Villau starten heute in den Advent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.