| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
SPD-Fraktion will den Breitbandausbau forcieren

Rommerskirchen. Die Sozialdemokraten bringen die RWE-Tochter FiberNet ins Gespräch. Beraten wird übermorgen im Hauptausschuss.

Die SPD macht Druck fürs schnellere Internet. Für den am Donnerstag tagenden Haupt- und Finanzausschuss kündigt Fraktionschef Ralf Steinbach einen entsprechenden Antrag an.

Die Verwaltung soll demnach prüfen, ob der Ausbau eines Glasfasernetzes eine realistische Initiative ist. Ins Gespräch bringt die SPD hierbei die RWE FiberNet. Das Unternehmen nutze offene Gräben, um ein synergetisches Breitbandnetz auszubauen, heißt es in der Antragsbegründung. Der hieraus entstehende Flickenteppich an Glasfasernetzen verdichte sich zunehmend, so die SPD.

Wie dem Antrag zu entnehmen ist, bewerten die Sozialdemokraten die Internetgeschwindigkeit in einigen Gemeindeteilen als "mangelhaft". Was die RWE-Tochter aus SPD-Sicht interessant macht: Die RWE FiberNet konzentriere sich verstärkt auf ländliche Kommunen, wie in dem Antrag zu lesen ist. Außer Frage steht für die Sozialdemokraten der massiv ansteigende Bedarf an Bandbreite, der den Glasfaserausbau alternativlos mache. "Wenn wir erfolgreich sind, würde die mangelhafte Internetgeschwindigkeit innerhalb einiger Ortsteile der Gemeinde verbessert werden und den neuesten Standard erreichen - das ist nicht nur wichtig für Privathaushalte, sondern auch für Unternehmen", betont der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bernd Klaedtke.

Die SPD will mit ihrer Initiative auch einer "digitalen Spaltung" entgegenwirken, wie Johannes Strauch sagt, der heute Abend zum Parteichef der SPD gewählt werden soll. Bislang, so Strauch, profitierten vorwiegend große Städte vom schnellen Netz.

Mit dem Antrag wolle die SPD auch Bürgermeister Martin Mertens unterstützen, so Strauch: "Wir finden es hervorragend, dass Martin Mertens das schnelle Internet im Frühjahr zur Chefsache gemacht hat und gemeinsam mit seiner Wirtschaftsförderung seit einigen Monaten intensiv daran arbeitet", sagt Strauch.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: SPD-Fraktion will den Breitbandausbau forcieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.