| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Spektakulärer Einbruch bei Juwelier im CaP

Rommerskirchen. Bargeld und hochwertige Schmuckstücke waren die Beute, die die Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einem Juweliergeschäft im Center am Park (CaP) mitgehen ließen. Polizeisprecher Hans-Willi Arnold sprach gestern vom wohl "spektakulärsten Einbruch", den es in der bislang 13-jährigen Geschichte des CaP bislang gegeben hat.

Die Kriminalpolizei geht von zwei Tätern aus, die das Dach geöffnet haben und so in das Geschäft eingestiegen sind. Nach Angaben der Polizei richteten sie dabei "einen hohen Sachschaden" an. Der Tatzeitraum lag nach bisherigen Erkenntnisse zwischen 22.30 Uhr am Donnerstag und 3.30 Uhr am Freitagmorgen. Den unbekannten Tätern gelang unbehelligt die Flucht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach zwei Männern "von normaler Statur und Größe", wie es heißt. Die Arbeitsweise der allem Anschein nach sehr versierten Diebe legt aus polizeilicher Sicht nahe, dass sie offensichtlich eine längere Zeit am Tatort aktiv waren.

Gesucht werden nun Zeugen: Wer Hinweise geben und Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, oder in der Nacht zu Freitag sonstige relevante Beobachtungen im Bereich der Venloer Straße gemacht hat, wird gebeten, sich unter 02131 3000 mit der Polizei in verbindung zu setzen.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Spektakulärer Einbruch bei Juwelier im CaP


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.