| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Tambourkorps feiert mit den "Alpenstürmern" 65. Geburtstag

Rommerskirchen: Tambourkorps feiert mit den "Alpenstürmern" 65. Geburtstag
Beim Konzert der "Alpenstürmer" hielt es das Publikum im Oekovener Festzelt nicht lange auf den Sitzen. FOTO: salzBurg
Rommerskirchen. Zum 65. ließen es die Mitglieder des Tambourkorps "Frisch voran" einmal mehr richtig krachen. Die Frage, ob das 65-jährige Bestehen des Spielmannszugs in ähnlichem Rahmen gefeiert werden sollte wie das 60-Jahr-Jubiläum 2010, hat nicht zuletzt auch das Publikum entschieden.

"Die äußerst positive Resonanz seitdem hat uns bestärkt, diesen Geburtstag wieder in Dirndl und Krachlederner zu begehen", sagte der Vorsitzende Wilfried Rix gleich zu Beginn des Oktoberfests. Bei dem sorgten erneut die beiden "Alpenstürmer" Reini Strasser und Jakob Ehammer aus Tirol für Hochstimmung im rappelvollen Festzelt. Glückwünsche gab es dort für den ältesten im Tambourkorps aktiven Musiker: Adi Kremer konnte zwei Tage zuvor seinen 80. Geburtstag feiern.

Wilfried Rix hieß neben Hans-Werner Kaltwasser, dem Brudermeister der Oekovener Sebastianer, das amtierenden Königspaar Thomas und Renate Kronenberg ebenso willkommen wie dessen designierte Nachfolger Marion und Andreas Groschek. Ihren womöglich letzten Einsatz in repräsentativer Funktion hatte beim Konzert der "Alpenstürmer" die langjährige Vizebürgermeisterin Maria Peiffer, Die beiden Musiker aus Österreich ließen im Handumdrehen die Bühne beben und sorgten für Hochstimmung bei den ausgelassen feiernden Gästen. Die hielt auch dann noch an, als das "A-Team" von Andreas Schiffer zu später Stunde das musikalische Oberkommando übernahm.

Nach dem Kirchgang in St. Briktius ließen die Jubilare das Oktoberfest gestern mit einem Musikalischen Frühschoppen ausklingen. Nach dem von der Jägerkapelle Hochneukirch intonierten Großen Zapfenstreich spielten im Zelt neben einem Dutzend Tambourkorps auch ein Fanfarenkorps und die Jägerkapelle auf.

Der große Zuspruch ist alles andere als verwunderlich: Das Tambourkorps "Frisch voran" ist bei vielen Schützenfesten in der Region aktiv. Außer im heimischen Oekoven sind sie bei den Schützenfesten der Nachbarorte Barrenstein und Evinghoven sogar die federführende Musikformation.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Tambourkorps feiert mit den "Alpenstürmern" 65. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.