| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Tolle Stimmung bei Schützen und Gästen im Doppeldorf

Rommerskirchen. Laute Böllerschüsse kündigten am Freitagnachmittag an, worauf das Doppeldorf Ramrath-Villau ein Jahr lang gewartet hat: Schützenfest. Die Schützen konnten es so kaum erwarten, endlich ihr Kronprinzenpaar Franz II. Liedmann und Ursula zum Umzug mit Parade abzuholen. Denn nach der Parade ist vor dem Krönungsball, und der ist ein ganz besonderer Punkt im Festprogramm. "Deshalb war das Zelt auch bestens besucht, die Stimmung war klasse", fasste der stellvertretende Geschäftsführer Marc Schreiber zusammen. Im Mittelpunkt standen natürlich die bestens gelaunten Majestäten. Franz Hubert Liedmann ist Mitglied im Zug Edelweiß und Urheber des Vereinswappens, das er an seiner Kette trägt.

Der Schützenfest-Samstag ging für die Feiernden sehr früh los: Um 6 Uhr sorgte das Tambourcorps "Blüh auf" für den Weckruf. Am Nachmittag standen die kleinen Festbesucher im Mittelpunkt, die sich prächtig auf dem Festplatz amüsieren konnten. Am Abend wurden das Königspaar und die neuen Zugkönigspaare abgeholt und zum Ehrenball der Zugkönigspaare eskortiert. "Schröder" sorgten mit ihren Party-Hits für tolle Stimmung und Feierlaune bis in die Nacht.

Am Sonntag fand der gemeinsame Gottesdienst im "Stephansdom" statt, bei dem auch der Verstorbenen gedacht wurde. Beim Konzert im Festzelt standen dann die Jubilare im Mittelpunkt: Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Toni Logtenberg und Manfred Nicklas geehrt, goldenes Jubiläum feiert Horst Millering. Gut gelaunt ging es zum Festumzug mit Parade durch den geschmückten Ort. Mitsamt der Musik und den befreundeten Vereinen waren rund 250 Marschierer unterwegs. Heute beginnt um 16 Uhr der Königsvogelschuss. "In den vergangenen fünf Jahren hatten wir das große Glück, immer einen König zu haben", sagt Schreiber. Und die Sieger des Pokalschießens sind: Reinhard Seegers auf Platz eins, gefolgt von Aaron Helten auf dem zweiten und Jan Mannsfeld auf dem dritten Platz.

(vest)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Tolle Stimmung bei Schützen und Gästen im Doppeldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.