| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
"Tune up" sind die Publikumslieblinge

Rommerskirchen. Die Coverbandist längst der Favorit vieler Gäste beim Frixheimer Sommer im Pfarrgarten.

Beim Start des Frixheimer Sommers 2011 kämpfte "Tune up" als erste überhaupt im Garten der Kreuzkirche auftretende Band gegen den damals niederprasselnden Regen. Seither sind die Musiker stets erste Wahl bei den Initiatoren des Frixheimer Sommers: Nicht nur für Walter Grubert vom Organisationsteam ist "Tune up" unbestritten seine "Lieblingsband".

Auch diesmal begeisterte die seit mehr als 15 Jahren im gesamten Kreis aktive Coverband ihr in stattlicher Anzahl erschienenes Publikum mit ihrem breit gefächerten Repertoire, das Rock- und Pop-Klassiker von den 1960-er Jahren bis in die Gegenwart umfasst, wobei Tina Turner oder Joe Cocker ebenso wenig zu kurz kommen wie Deep Purple, Status Quo oder ZZ Top. Für Gitarrist Norbert Schultheis und die seit fünf Jahren bei "Tune up" auftretende Sängerin Petra Roeder war es das zweite Gastspiel in Frixheim binnen zwei Wochen: Zum Auftakt der sommerlichen Konzertreihe waren sie mit "The Mrs. Great" aufgetreten, die Band, bei der Norbert Schultheis 1968 seine musikalische Laufbahn begann und in der er nach wie vor aktiv ist.

"Mrs. Great"-Schlagzeuger Toni Logtenberg und deren Gitarrist Winfried Bonk ließen sich den mit viel Beifall der Fans bedachten Auftritt von "Tune up" nicht entgehen, wobei es für den mit seiner Frau inzwischen die meiste Zeit des Jahres in der Türkei lebenden Toni Logtenberg sogar das erste Konzert überhaupt war, das er von "Tune up" miterlebte.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: "Tune up" sind die Publikumslieblinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.