| 10.01 Uhr

Unfall in Rommerskirchen
Zwei Autos stoßen zusammen

Rommerskirchen-Ramrath. Zwei Autos kollidieren am Donnerstagnachmittag miteinander. Beide Fahrer verletzen sich leicht und müssen ins Krankenhaus gebracht werden.

Zwei Leichtverletzte und ein hoher Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag. Gegen 15.15 Uhr war ein 32-Jähriger aus Mönchengladbach mit seinem Ford auf der Kreisstraße 31 in Richtung Grevenbroich-Barrenstein unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes einer 70-jährigen Grevenbroicherin. Rettungskräfte brachten beide in ein Krankenhaus. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Kreisstraße 31 war zeitweise gesperrt.

(eler)