| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Vanikum feiert sein Königspaar

Rommerskirchen: Vanikum feiert sein Königspaar
Das Vanikumer Königspaar Holger und Andrea Höckendorf nahm gestern die Parade ab. FOTO: G. Salzburg
Rommerskirchen. Proklamation und Ausrufung der neuen Kronprinzessin sind morgen. Von Franziska Gräfe

Friedlich, fröhlich und gewohnt familiär feiert der St. Hubertus-Schützenverein seit Samstag sein Schützen- und Heimatfest. "Alles ist sehr harmonisch und läuft nach Plan", konstatierte Schriftführer Manfred Seligmann am Sonntagmorgen und schickte einen dankbaren Blick gen Himmel: "Das Wetter hat mitgespielt." So konnte das scheidende Königspaar Holger und Andrea Höckendorf am Morgen noch ein letztes Mal in Amt und Würden die Parade abnehmen, bevor im Festzelt mit dem Wechsel der Insignien der neue Regent Peter Rosewig und seine Königin Angelika gekrönt wurden.

Ein eher nüchterner Vorgang, denn die feierliche Proklamation des neuen Königspaares folgt erst morgen Abend. Gemäß der Vanikumer Eigenheiten wird dann auch der Kronprinz ausgerufen, der erstmals in der 124-Jährigen Geschichte des Vereins weiblich ist. Diana Heyn hatte beim Schießwettbewerb am Fronleichnamstag das bessere Ende für sich und wird mit ihrem Mann Arnd Heyn repräsentieren. Der Vorsitzende des Schützenvereins schlüpft ab morgen in die Kronprinzenrolle. "Das ist für uns alle eine Premiere", schmunzelt Manfred Seligmann - eine, auf die man sich in Vanikum definitiv freut. Freude stand gestern auch Hans-Peter Müsch ins Gesicht geschrieben: Er wurde im voll besetzten Festzelt zum Major befördert. Präsente erhielten das TC Heimattreue Eckum, welches seit 65 Jahren in Vanikum aufspielt, und das Bundesschützen Musikkorps Kleinenbroich, seit zehn Jahren mit von der Partie. Für ihre Treue zum Verein wurden die Jubilare Heinz Ciesielski (50 Jahre), Theo Richartz, Hans Peter Broich, Uwe Wiegelmann, Dirk Broich, Jürgen Rau (alle 40 Jahre) sowie Wolfgang Ziwisky, Eckhard Hannen-Hehemeyer und Carsten Frimmersdorf (25 Jahre) ausgezeichnet. Beim nachmittäglichen Umzug brachte das mit Abordnungen unter anderem aus Neuss, Bedburg, Rommerskirchen und Allrath verstärkte Regiment stolze drei Abteilungen auf die Straße. Im kommenden Jahr dürften es noch mehr werden: Dann feiert der St. Hubertus Schützenverein Vanikum von 1893 sein 125-jähriges Bestehen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Vanikum feiert sein Königspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.