| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
VdK feiert Weihnachten erstmals im Ratssaal

Rommerskirchen. Erstmals hat der VdK-Ortsverband Rommerskirchen seine Weihnachtsfeier im Rathaus abgehalten. Im geschmückten Ratssaal begrüßten Bürgermeister Martin Mertens und der örtliche VdK-Vorsitzende Karl-Heinz Nießen rund 50 Mitglieder des Sozialverbands.

Beide bedankten sich bei den Organisatorinnen der Weihnachtsfeier und den großzügigen Spendern, die diese überhaupt ermöglicht hatten. Neben der Ehrung langjähriger Mitglieder wurden in gemütlicher Atmosphäre Geschichten vorgetragen und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen - eine schöne Einstimmung aufs bevorstehende Fest.

Martin Mertens dankte dem Sozialverband VdK in seiner Begrüßungsansprache für dessen "wertvolle Arbeit". Unabhängig von Alter, Geschlecht und Schwere der persönlichen Beeinträchtigung habe "jeder Betroffene mit dem VdK einen kompetenten Beratungspartner an seiner Seite", betonte Mertens.

Rommerskirchener spielen auf der Kreisebene des Sozialverbands schon seit langem eine führende Rolle. So ist das ehemalige Ratsmitglied Heinz Heyer aus Evinghoven schon seit etlichen Jahren Vorsitzender VdK-Ortsverbands Dormagen, während sein früherer Nachbar Karl-Heinz Nießen die Rommerskirchener Filiale des VdK leitet. Weitere Informationen über die Arbeit des Verbands gibt es unter www.vdk.de/kv-neuss.

(S.M.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: VdK feiert Weihnachten erstmals im Ratssaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.