| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Verschlüsse sammeln für den guten Zweck

Rommerskirchen: Verschlüsse sammeln für den guten Zweck
Harry Marquardt (l.) und Bürgermeister Martin Mertens rufen zum Sammeln von Verschlüssen auf. FOTO: Rosenbaum
Rommerskirchen. Harry Marquardt will das Spendenprojekt "Deckel drauf" auch in Rommerskirchen populär machen. Von Bernd Rosenbaum

Auch am Gillbach sollen bald möglichst viele Plastikdeckel von Getränkeflaschen gesondert gesammelt und für einen guten Zweck gesondert dem Recycling zugeführt werden. Der Verein "Deckel drauf" und der Rotary Club haben ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem für 500 gesammelte Verschlüsse eine Polio-Impfung finanziert wird in einem Land, in dem die Kinderlähmung noch nicht - wie in Deutschland - ausgerottet ist. Mehrere Kommunen des Rhein-Kreises Neuss beteiligen sich schon.

"Was in Grevenbroich und Dormagen möglich ist, müsste doch auch in Rommerskirchen gehen", dachte sich SPD-Ratsherr Harry Marquardt. Er hatte von der Aktion "Deckel drauf" in der Zeitung gelesen und gesehen, dass in der Frixheimer Kindertagesstätte "Pusteblume" schon eine Box steht. Nun will er das Projekt in ganz Rommerskirchen populär machen; Schirmherr ist Bürgermeister Martin Mertens. Jetzt werden Aufstellorte für die Sammelboxen gesucht. Neben dem Rathaus seien weitere Kitas, Grundschulen oder die Bäckereien in den Orten denkbar. Eimer hat Marquardt organisiert, es kann aber auch ein beliebiger anderer Behälter zum Sammeln genutzt werden.

Für die Aktion kommen Kunststoff-Schraubverschlüsse mit einem Durchmesser von nicht mehr als vier Zentimetern in Frage. Bei 500 Deckeln mit einem Gesamtgewicht von einem Kilogramm reicht der Recyclingerlös aus, um damit die Kosten für eine Impfdosis gegen Polio zu decken. Marquardt plant, die Boxen zunächst selbst zu leeren und zum Bauhof zu bringen. Von dort sollen sie zur Sammelstelle nach Grevenbroich-Hemmerden gebracht werden. Wer mitmachen möchte, etwa durch Aufstellen einer Sammelbox in seinem Betrieb oder Geschäft, kann sich an Harry Marquardt wenden (02183 45 03 58 oder marquardt.harry@web.de).

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Verschlüsse sammeln für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.