Solingen

Schmiedetechnik soll verkauft werden

"Die Perspektive ist nicht schlecht", sagt Dr. Rainer Maus. Der vorläufige Insolvenzverwalter der Dr. Bergfeld Schmiedetechnik GmbH berichtet von "relativ hohen Auftragsvolumina": "Wir arbeiten vollschichtig." Der Höhscheider Firma war zum Jahreswechsel das Geld ausgegangen. "Das Unternehmen steckt in einer Umbruchphase", erläutert Maus. Nachdem ein großer Kunde weggebrochen sei, habe es gedauert, neue Aufträge zu erhalten. "Das ist jetzt gelungen." Die 20 Mitarbeiter produzieren unter anderem für den Landmaschinenbau und den Transportbereich (Achsen). Ihre Gehälter sind durch die Insolvenzgeld-Vorfinanzierung bis Ende Februar sicher. mehr

Bilder und Videos aus Solingen