Solingen

GMD Kuhn stellt die neue Spielzeit vor

Am Sonntag, 31. Mai, 14 Uhr, stellt Generalmusikdirektor Peter Kuhn im Kleinen Konzertsaal den neuen Spielplan der Bergischen Symphoniker der kommenden Saison 2015/16 vor. Herzlich eingeladen sind hierzu alle interessierten Bürger. Peter Kuhn plaudert über die geplanten Konzerte und präsentiert dazu einige Klangbeispiele über einen CD-Player und beantwortet auch gerne Fragen der Zuhörer zum Konzertplan. Der Orchesterchef hofft auf eine rege Teilnahme der Solinger; eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. mehr

Solingen

Burgserenade der Bergischen Symphoniker im Rittersaal

Im schönen Ambiente des Rittersaals auf Schloss Burg widmet sich in diesem Jahr das Orchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Peter Kuhn bei der traditionellen Burgserenade ganz dem Komponisten Johann Sebastian Bach. Mit erstklassigen Sängern wird zuerst die Kantate "Ich habe genug" für Bass und Orchester zu hören sein. Termin ist am Sonntag, 31. Mai, um 19 Uhr. Eine häufig aufgeführte Kirchenkantate, in der der Solo-Bass in fünf Sätzen von einer Oboe, zwei Violinen, Viola und "Basso continuo" begleitet wird. mehr

Solingen

Mit dem Rennwagen von 1931 in die Kohlfurth

Als Angela und Andreas Groß mit ihrem Wagen die schmale Straße Kohlfurther Brücke entlang fahren, drehen sich etliche Passanten um, blicken dem eindrucksvollen Gefährt hinterher, Fotoapparate werden gezückt: Mit ihrem Ford Model A Speedster sind die Widderter am Sonntagmorgen auf dem Weg zum Oldtimer-Treffen der Bergischen Schützengilde in der Kohlfurth. Fast schon ein Pflichttermin für das Ehepaar: Schon bevor sie den Rennwagen von 1931 ihr Eigen nennen konnten, waren sie jedes Jahr dabei. Seit zwei Jahren knattern sie nun mit ihrem eigenen Oldtimer auf den Schotterplatz neben dem Schützenheim. 2014 haben sie dort sogar den Preis für den schönsten Wagen bekommen. mehr

Solingen

SPD diskutiert über die Bebauung des Stadions in Ohligs

Zur offenen Fraktionssitzung lädt die SPD am morgigen Mittwoch, 27. Mai, in den SenVital Seniorenpark an der Hackhauser Straße ein. Thema ist die geplante Wohnbebauung des Stadion-Geländes am Hermann-Löns-Weg. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. "Uns geht es bei den derzeit diskutierten Planungen vor allem darum, auf den versprochenen frühzeitigen Dialog mit den Betroffenen zu achten und die notwendige Transparenz sicherzustellen", sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Tim Kurzbach. Referenten bei der offenen Fraktionssitzung, zu der alle Interessierten eingeladen sind, sind Stadtdirektor Hartmut Hoferichter und Joachim Siepmann, Projektentwickler der BPD Immobilienentwicklung GmbH, die auf dem Areal des bisherigen Stadions ein Wohngebiet errichten möchte. mehr

Bilderserien aus Solingen
Lokalsport

Bezirksliga-Klassenerhalt ist für den BSC Union greifbar nah

SV 09/35 Wermelskirchen - BSC Union Solingen 2:2 (1:0). Glückwünsche zum Klassenerhalt wollte Ali Soysal gestern nach dem 2:2 gegen den SV Wermelskirchen noch nicht entgegennehmen. "Wir haben noch zwei schwere Gegner, und ich habe lieber alles in trockenen Tüchern", erklärte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten BSC Union Solingen. Dabei ist der Klassenerhalt greifbar nah. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat seine Mannschaft sechs Punkte Vorsprung sowie das beste Torverhältnis aller Abstiegskandidaten. mehr

Lokalsport

Der "Gründungsvater" war sehr zufrieden

Nach dem freiwilligen Rückzug von "Turnier-Gründungsvater" Rolf Weichert hatte Nachfolger Burkhard Voßkötter gleich mit einigen der Unwägbarkeiten einer solchen internationalen Fußball-Veranstaltung zu kämpfen. So hatten sich kurzfristig Bayer Dormagen und ONA Gouda abgemeldet. Für beide Ausfälle verpflichtete der neue Jugendleiter des Sportrings den VfB Solingen und den SV Garath. Letzterer Club aus Düsseldorf mochte dann aber doch nicht nach Solingen kommen, so dass der FC Britannia den freien Platz einnahm. Was sich für den Club vom Weyersberg sportlich allerdings nicht auszahlte - der FCB wurde in seiner Vorrundengruppe ohne Punktgewinn Letzter. mehr

Bergischer Hc

In Szilágyi steckt weiter das Feuer

Als wäre der vorzeitige Klassenerhalt des Bergischen HC nicht schon genug frohe Kunde für alle gewesen, die es gut mit dem Handball-Bundesligisten meinen, hatte Geschäftsführer Jörg Föste auf der abschließenden Pressekonferenz noch zwei weitere Überraschungen auf Lager. Zum einen werden die Löwen am 27. Dezember ihr Heimspiel gegen den THW Kiel in der Kölner Lanxess-Arena austragen, zum anderen verkündete Föste gewohnt sachlich: "Viktor Szilágyi wird auch in der kommenden Saison für den Bergischen HC auf der Platte stehen." Worte, die Szenenapplaus bekamen. Von Thomas Rademachermehr

Bergischer Hc

Der BHC erlebt einen Start-Ziel-Sieg

7. Minute Moritz Preuss wird mit einer Zeitstrafe vom Feld geschickt, wodurch Pascal Hens zum ersten Feldtor für die Hamburger zum 2:5 kommt. Bis dahin hätte die Partie nicht besser laufen können für den Bergischen HC. Björgvin Gustavsson begann mit einer Parade, die Christian Hoße auf der anderen Seite zum 1:0 nutzte. Kentin Mahés Siebenmeter folgten vier Treffer durch Kristian Nippes, Max Weiß und Fabian Gutbrod (2). Der Kurs Richtung Klassenerhalt ist eingeschlagen. mehr