| 00.00 Uhr

Solingen
24 Aussteller bei der Seniorenmesse "Aktivia"

Solingen. "Gäbe es sie noch nicht, so müsste sie erfunden werden." So formuliert es Herbert Gerbig vom Seniorenbeirat - von Anfang an ein Kooperationspartner der Messe "Aktivia" für Menschen 55 plus, die jeden Herbst in den Räumen der Hauptgeschäftsstelle der Stadt-Sparkasse an der Kölner Straße stattfindet. Am 29. Oktober, findet die "Messe für die schönste Lebensphase" von 10 bis 16 Uhr zum zehnten Mal statt. Ein Anlass, um ein wenig zu feiern.

Deshalb wurde das bisherige Konzept auch etwas abgeändert. "Wir werden eine kleine Bühne aufbauen", verrät Manfred Kartenberg, Vorstandsmitglied der Stadt-Sparkasse Solingen. Hier wird es nicht nur musikalische Beiträge, sondern auch jede Menge informative Vorträge geben. Außerdem wird eine Verlosung organisiert, an der jeder Besucher teilnehmen kann.

"Jeder bekommt am Eingang ein Los", verspricht Kartenberg. Die Preise wurden von den Ausstellern gestiftet. Zu gewinnen gibt es neben Sachpreisen auch Gutscheine für Dienstleistungen sein. Insgesamt 24 Aussteller aus den Bereichen Fitness & Sport, Gesundheit & Wellness, Leben & Wohnen, Kultur & Reisen sowie Finanzen & Steuern werden über ihre Arbeit, Angebote und Leistungen informieren.

So berät der Solinger Sportbund in Sachen sportliche Angebote für Senioren. Ein Fachvortrag über "Bewegung im Alter" ist hier unter anderem geplant. Die Verkehrsunfallprävention der Polizei klärt über Sicherheit bei Dunkelheit auf, und das Polizeipräsidium informiert an seinem Gemeinschaftsstand mit den ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberatern über Einbruchschutz. Ein Vortrag soll helfen, sich vor Betrügereien zu schützen.

Am Stand von EnLiMa wird Marion Falke über Mikronährstoffe aufklären: "Was kann man Zuhause tun und was in der Praxis mit Infusionstherapie ?" Die Malteser stellen ihren Hausnotruf, den Menüservice und die Alltagsbetreuung vor. Der Hauspflegeverein ist vor Ort, genauso wie die unter der Schirmherrschaft der Stadt stehende Initiative "Zuhause leben". Die Solinger Freiwilligen Agentur möchte bei der "aktivia" "neue Leute gewinnen", sagt Hans-Reiner Häußler. Immerhin seien 70 Prozent der vermittelten Ehrenamtlichen 60 plus. Einen Sehtest bietet Wollenhaupt-Augenoptik an. Die Schalterhalle in eine Bühne verwandeln, wird das Tanztheater 55+.

(sue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: 24 Aussteller bei der Seniorenmesse "Aktivia"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.