| 00.00 Uhr

Solingen
334 Brände und über 13 000 Krankentransporte

Solingen. Brandbekämpfung ist nur ein Arbeitsbereich der Feuerwehr. Der Bericht 2014 verzeichnet auch 1292 Hilfeleistungen. Von Annemarie Kister-Preuss

Weniger Brände, eine nahezu gleichbleibende Zahl an Notarzteinsätzen, aber mehr Notfall- und Krankentransporte verzeichnet der in dieser Woche vorgelegte Jahresbericht 2014 der Feuerwehr. Erfreulich ist dabei die zurückgegangene Zahl der Fehlalarme sowohl im Rettungsdienst als auch bei den Brandeinsätzen und Hilfeleistungen, die 208 Berufsfeuerwehrleute sowie 245 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr bewältigen mussten.

343 Mal (2013 waren es noch 395) brannte es im vergangenen Jahr im Stadtgebiet. Trotz der rückläufigen Zahl gab es immer noch 156 Fehlalarme (200 in 2013). Wesentlich höher sind die Einsatzzahlen bei den Hilfeleistungen (1292), den Notarzteinsätzen (5408), den Notfalltransporten (7288) und den Krankentransporten (13 436). Im Rettungsdienst war daher auch die Zahl der Fehlalarme mit 2032 wesentlich höher als bei den Brandeinsätzen, auch wenn hier ebenfalls ein Rückgang zu verzeichnen war.

Am häufigsten brannte es im vergangenen Jahr in Wohngebäuden (218 Fälle), gefolgt von Wald-, Wiesen und Heidebränden (34) sowie Industriebetrieben (25). In den meisten Fällen (313) blieb die Brandursache ungeklärt. 28 Mal war Fahrlässigkeit die Ursache, und sieben Mal lag vorsätzliche Brandstiftung vor. Bei den Hilfeleistungen rückten die Wehrleute 2014 genau 288 Mal zu Verkehrsunfällen aus, 204 Mal wurden Wasser- und Sturmschäden beseitigt, 35 Mal mussten Tiere aus Notlagen befreit werden. Außerdem gab es 20 Fälle, in denen Gas ausströmte, 30 Öl-Unfälle, und 30 Mal mussten Ölspuren auf Straßen beseitigt werden. Mit 893 Einsatzstunden unterstützte die Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr die Kolleginnen und Kollegen der Berufsfeuerwehr.

In der Langzeitstatistik seit Kriegsende wird deutlich, dass die Zahl der Brände in Solingen in den 1970-er Jahren einen Höhepunkt erreichte, als bis zu knapp 600 Brände bekämpft werden mussten. Spitzenreiter in der Statistik ist das Jahr 1977. 2014 ist seit 1959 das Jahr mit der niedrigsten Zahl an Bränden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: 334 Brände und über 13 000 Krankentransporte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.