| 00.00 Uhr

Solingen
"3D-Druck trifft Schere" bei der Firma Kretzer

Solingen. Schüler der weiterführenden Schulen im Bergischen Städtedreieck (ab Jahrgangsstufe 8) können sich in den Schulferien über den normalen Schulunterricht hinaus frühzeitig über Berufsfelder und Studiengänge im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) informieren. Nicht nur in Theorie, sondern in Form einer kreativen Produktentwicklung im Solinger Unternehmen Kretzer Scheren.

Der viertägige Ferienkurs "3D-Druck - Technologie der Zukunft trifft Schere" findet bei der Kretzer GmbH, Löhdorfer Straße, im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive "Zukunft durch Innovation.NRW (zdi)" zur Förderung des naturwissenschaftlichen und technischen Nachwuchses in NRW statt. Auf Initiative der Wirtschaftsförderung wird vom 24. bis 28. Juli jeweils ab 10 Uhr eine gemeinsame Produktentwicklung angeboten: Es wird eine innovative und einmalige Lösung zur Aufbewahrung sowie zum Transport von Kretzer-Scheren entworfen, konstruiert und mit einem 3D-Drucker hergestellt. Dabei wird vermittelt, wie die Prozesse der modernen Produktentwicklung von Brainstorming, Design Thinking über das Skizzieren und Erstellen von technischen Zeichnungen bis hin zum 3D-Druck ablaufen. Am letzten Kurstag wird das Ergebnis der Geschäftsführung präsentiert.

zdi-best.de/kursuebersicht/

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: "3D-Druck trifft Schere" bei der Firma Kretzer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.