| 00.00 Uhr

Solingen
52-jähriger Mann niedergeschlagen und ausgeraubt

Solingen. Ein 52-jähriger Mann wollte am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr in einem Seitenweg an der Schützenstraße in Solingen urinieren. Plötzlich bekam er von hinten einen Schlag auf den Kopf.

Der Mann stürzte und der oder die unbekannten Täter raubten nach Polizeiangaben sein Handy und das Portemonnaie samt Geld. Ein Autofahrer und eine zufällig vorbeikommende Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um das Opfer und informierten die Polizei. Der 52-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Fahndung nach den Räubern fanden die Polizisten das Handy und auch das Portemonnaie. Das Geld und die Täter waren aber weg. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

(red)