| 00.00 Uhr

Solingen
72 Aussteller im Botanischen Garten

Solingen. Zum sechsten Mal lud die Stiftung Botanischer Garten zum Garten- und Blumentag ein, und die Sonne schien dazu passend aus einem tiefblauen Himmel. 72 Aussteller waren diesmal gekommen, und für jeden Gartenfreund fand sich etwas Passendes. Natürlich waren die Stände mit Pflanzen und Blumen mehrheitlich vertreten, so wie der von Jürgen Sandhütter aus Rheine. Er präsentierte nicht nur Bonsais aus Sukkulenten, sondern auch Kakteen und dazu Pflegetipps. Von Ulrike Kohl

Schön waren die Keramiken in vielerlei Formen. Doch auch Gartenfiguren aus Beton gab es, die von Jörg Surrey aus Ohligs angefertigt werden. Nistkästen, bunt bemalt und zum Teil sogar mit Hausnummern, bot Werner Mengelhoch aus der Eifel an.

Was man mit Filz alles machen kann, zeigte Bärbel Reuter aus Düsseldorf. Sabine Schulz-Wolff aus Solingen hatte sogar ihr Spinnrad mitgebracht und zeigte Wolle und Tücher, die mit Farben aus ihrem Garten eingefärbt waren. Beim Stand von Gabriele Albrecht aus Wuppertal duftete es: Sie macht Seife und Naturkosmetik "zum Selbstverwöhnen und Verschenken" - und alles in Handarbeit. Allerlei aus Glas im Tiffany-Kunsthandwerk war bei Heidi Gerhard aus Wuppertal zu kaufen, und Gartengeräte bot Nico Brüne aus dem Dycker Feld an.

Aus Witzhelden kamen Lilo Krüger und Irmgard Kaduk, bei denen Bilder und geheimnisvolle Rheingeister zu bestaunen waren. Gemälde präsentierte auch die Solingerin Hanna Deus. Sie schreibt zudem nachdenkliche Texte, die mit Fotos von Ralf Günthermann illustriert sind.

Doch auch Kulinarisches war vertreten: So bot Silvia Juckel Spezialitäten aus der Steiermark an, es gab selbst gemachte Marmeladen, und die Imker waren mit einheimischem Honig vertreten. Olivenöl aus Istrien konnte am Stand von Jürgen Beu gekostet werden, und Martin Kempner hatte verschiedene Olivenöle und andere Köstlichkeiten im Angebot.

Zahlreiche Schmuckstände zogen die Blicke auf sich. Auch die Rosenzüchter waren mit einem Stand vertreten. Der Erlös, den sie mit ihrer Ausstellung erzielen, geht an die Stiftung Botanischer Garten und dient der Pflege der Blumenbeete.

Um die Stimmung noch weiter aufzuheitern, spielte am Samstagnachmittag die Flori-Dixi-Band. Auch eine Tombola gab es: Heidi Theunissen, bekannt mit ihrem Kantinen-Theater, hatte zwei Glückslose gezogen. Sie gewann eine kleine Schmuckdose und den Gutschein von einer Baumschule. "Aber ich habe gar keinen Garten", schmunzelte sie und wusste auch schon, wem sie den Gewinn vererben wollte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: 72 Aussteller im Botanischen Garten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.