| 17.19 Uhr

Solingen
79-Jähriger rast mit Auto gegen Hauswand

Solingen. Aus bislang unklarer Ursache hat am Montag ein 79-jähriger Autofahrer auf der Goerdelerstraße in Solingen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen die Wand des alten Finanzamt-Gebäudes geprallt. Er wurde schwer verletzt.

Der 79-Jährige war gegen 14.45 Uhr mit seinem Toyota in Richtung Entenpfuhl unterwegs, als er in Höhe der Dorper Straße plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam, teilt die Polizei mit. Er fuhr über die zwei Gegenspuren und prallte mit seinem Auto gegen einen Verteilerkasten und die Wand des alten Finanzamt-Gebäudes.

Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

 

(ots)