| 00.00 Uhr

Solingen
87-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Solingen. Ein 87 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstag bei einem Zusammenprall mit einem Auto tödlich verletzt worden. Er war gegen 15.30 Uhr von dem Wagen einer 71-jährigen Autofahrerin erfasst worden, die von der Friedenstraße in Aufderhöhe nach links in die Straße An den Eichen abbog. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er am Abend seinen schweren Verletzungen erlag. Die Polizei hatte die Spuren an der Unfallstelle mit dem neuen digitalen Verfahren, dem sogenannten Monobildverfahren, dokumentiert. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich beim Solinger Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Es ist der zweite tödliche Verkehrsunfall in Solingen in diesem Jahr. Im August war eine 84-jährige Fußgängerin auf dem Gehweg der Düsseldorfer Straße von einem Lastwagen, der aus einer Grundstücksausfahrt gefahren war, erfasst worden und im Krankenhaus verstorben.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: 87-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.