| 00.00 Uhr

Solingen
Acht Kandidaten wollen in den Bundestag

Die Kandidaten für Solingen-Remscheid-Wuppertal II
Die Kandidaten für Solingen-Remscheid-Wuppertal II FOTO: Kempner Martin
Solingen. Der Kreiswahlausschuss hat gestern einstimmig entscheiden, wer im Wahlkreis 103 (Solingen-Remscheid-Wuppertal II) antreten wird. Von Stefan Prinz

Drei Frauen und fünf Männer wollen bei der Bundestagswahl im September für den Wahlkreis Solingen-Remscheid-Wuppertal II in den Bundestag einziehen: Der Kreiswahlausschuss hat gestern Nachmittag im Wuppertaler Rathaus beschlossen, dass acht Direktkandidaten zur Wahl zugelassen sind. Der Beschluss dazu sei im Kreiswahlausschuss einstimmig erfolgt, heißt es. Damit ist die heiße Wahlkampf-Phase für den Urnengang am 24. September eröffnet. Der Wahlkreis wird derzeit lediglich durch einen Abgeordneten in Berlin vertreten: Jürgen Hardt. Der Christdemokrat setzt auch bei seiner dritten Kandidatur darauf, die meisten Erststimmen im Wahlkreis zu gewinnen.

Die Kandidaten im Überblick:

Jürgen Hardt (CDU): Der 54-Jährige wohnt in Wuppertal und ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter. Er ist Außenpolitischer Sprecher der CDUFraktion. Hardt ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Ingo Schäfer (SPD): Der Sozialdemokrat ist Berufsfeuerwehrmann in Solingen und im Ehrenamt Vorsitzender der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft. Schäfer ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Ilka Brehmer (Bündnis 90 / Die Grünen): Die Remscheiderin ist 46 Jahre alt, verheiratet und Mutter von vier Kindern. Sie arbeitet als Fachreferentin im Jobcenter Wuppertal.

Adrian Scheffels (Die Linke): Der 24-Jährige wohnt in Solingen und ist Masterstudent im Studiengang Politikwissenschaft. Er ist Parteigeschäftsführer der Linken in Solingen.

Karin van der Most (FDP): Die 53-Jährige ist Mutter von zwei Kindern. Van der Most lebt in Wuppertal und arbeitet als Fraktionsgeschäftsführerin der FDP-Fraktion im Solinger Stadtrat.

Frederick Kühne (AfD): Der 45-Jährige gibt als Beruf staatlich geprüfter Hochbautechniker an. Der Familienvater ist in Trier geboren und AfD-Sprecher in Solingen.

Gabi Fechtner (MLPD): Die 39-Jährige war zwölf Jahre Stadträtin in Solingen für "Solingen Aktiv". Sie ist verheiratet und Bundesvorsitzende der MLPD.

Matthias Streib (Die Partei): Der 33-Jährige wohnt in Remscheid und ist dort auch geboren. Als Beruf hat Matthias Streib beim Kreiswahlleiter "Künstler" angegeben.

In der Vergangenheit stellten entweder die SPD oder die CDU den Direktkandidaten des Wahlkreises: Seit der ersten Bundestagswahl im Jahr 1949 gewann insgesamt zehn Mal ein SPD-Mann das Rennen, sieben Mal siegte ein CDU-Bewerber. In Solingen sind rund 113.000 Menschen wahlberechtigt, in Remscheid rund 77.000 und in den jeweiligen Wuppertaler Stadtbezirken circa 33.000.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Acht Kandidaten wollen in den Bundestag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.