| 00.00 Uhr

Solingen
Am Vogelsang fällt die Disco ins Wasser

Solingen. Zum zweiten Mal fand in dem alten Hallenbad die "Disco Pool Party" statt. Die jungen Besucher hatten viel Spaß. Von Sandra Grünwald

Draußen ist es dunkel, auch das Licht im Hallenbad Vogelsang wurde heruntergedimmt, damit die Lightshow des Zephyrus Discoteams richtig zur Geltung kommt. Knallige Beats dröhnen aus den Lautsprechern. Die Luft ist tropisch, und auf dem Wasser treiben Badeinseln und eine überdimensionale Schildkröte.

Bereits zum zweiten Mal haben die AOK Gesundheitskasse, die Solinger Stadtwerke, die Solinger Stadtsparkasse und die Bädergesellschaft einen Discoabend quasi unter Wasser gesetzt. Im vergangenen Herbst stieg die erste "Disco Pool Party" für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, um neben den sonntäglichen Pool Partys auch mal die etwas Älteren anzusprechen.

Die war so ein Erfolg, dass sie am Freitagabend wiederholt wurde. Schon turnen die ersten Wasser-Disco-Besucher auf der Schildkröte herum, Dominik vom Zephyrus Discoteam paddelt auf einer Badeinsel quer durch den Pool, während seine Kollegen am Beckenrand für ausgelassene Stimmung sorgen. Sie haben zwei Beamer aufgebaut und spielen Musik-Clips ab, um der Atmosphäre noch einen zusätzlichen Kick zu geben.

Ebenfalls vor Ort sind Mitarbeiter der AOK. Sie haben jede Menge Äpfel und Bananen zu Fingerfood verarbeitet, um den Jugendlichen die verbrauchte Energie zurückzugeben. "Uns ist der Gesundheitsaspekt wichtig, verbunden mit Spaß", sagt Kirsten Gidde von der AOK. "Die Jugendlichen bewegen sich, sind unter ihresgleichen."

Es sei wichtig, für die Kinder und Jugendlichen etwas zu tun, damit sie nicht in einer Ecke sitzen und nur Medien konsumieren. "Sondern rausgehen, sich bewegen, kommunizieren und Spaß haben", so Gidde.

Natürlich gehören zu einer richtigen Disco auch die passenden Getränke. Am Stand der Stadtwerke werden aus Solinger Trinkwasser und jeder Menge anderer Zutaten leckere Cocktails, wie der "Solingen on the Beach" und der "Solingen Sunrise" gemixt. "Ich finde das eine super Idee", meint Jasper Schirmer. Der 13-Jährige ist mit seinem Freund Patrick zur "Disco Pool Party" gekommen. "Wir waren vergangenes Jahr schon hier", sagt er. Überhaupt sei Schwimmen eines seiner liebsten Hobbys, meint Jasper. "Im Sommer natürlich vor allem im Freibad oder im Urlaub."

Doch auch in der dunklen Jahreszeit möchte er nicht auf das Wasser verzichten. "Es macht richtig Spass, wenn es draußen kalt ist, und man kann hier im warmen Wasser toben", sagt er. Dann muss er sich in Sicherheit bringen, weil Freund Patrick ins Wasser springt, um ihn nass zu spritzen. Nun lassen die Jungs vom Zephyrus Discoteam Rauchschwaden über die Wasseroberfläche treiben. So sieht es aus, wenn die Disco ins Wasser gefallen ist.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Am Vogelsang fällt die Disco ins Wasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.