| 00.00 Uhr

Anachronismus gehört beendet

Die Gründung der ISG ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer attraktiven Innenstadt in Ohligs. Wunderdinge sollte man sich zwischen den schönen Gründerzeitfassaden davon aber nicht erwarten. Denn abseits der sonstigen Probleme, die es zugegebenermaßen nach wie vor im Stadtteil gibt, bleibt der Umstand der zum Teil immer noch ausgesprochen kundenunfreundlichen Öffnungszeiten hausgemacht. Dass im Jahr 2017 im Zentrum eines ansonsten boomenden urbanen Quartiers weiterhin einige Geschäfte über Mittag schließen, ist ein Anachronismus, der beendet gehört. Über eines sollten sich die Händler jedenfalls im Klaren sein: Die Konkurrenz aus den Nachbarstädten wie etwa Hilden ist schon groß genug. Und stehen dann Kunden, die mittags eine Erledigung machen wollen, in Ohligs auch noch vor geschlossenen Ladentüren, muss sich niemand wundern, wenn eben diese verhinderten Käufer zu den Mitbewerbern im Umland oder gleich ins Internet abwandern.

martin.oberpriller@solinger-morgenpost.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anachronismus gehört beendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.