| 00.00 Uhr

Solingen
Aricon sucht weitere Mitarbeiter

Solingen: Aricon sucht weitere Mitarbeiter
Brigitte und Darioush Dehghan sind mit dem Geschäftsverlauf des Aricon Kunststoffwerkes im Monhofer Feld in Ohligs sehr zufrieden. FOTO: Stephan Köhlen
Solingen. Das Kunststoffwerk im Monhofer Feld in Ohligs ist weiter auf Wachstumskurs. Die Produktion wird erweitert. Von Uwe Vetter

Die dringend benötigte Lagerhalle ist seit September in Betrieb. Das 7000 Quadratmeter große Grundstück der Aricon Kunststoffwerk GmbH im Monhofer Feld ist durch den weiteren Neubau aber nun ausgereizt. "Wir mussten in neue Lagerkapazitäten investieren, viele unserer Kunden wollen just-in-time beliefert werden", sagen Darioush und Brigitte Dehghan. Sie führen die Geschäfte des Unternehmens, das seit 2008 in Ohligs ansässig ist und 1993 an der Vereinsstraße gegründet worden war. Über die Neptunstraße gelangte Aricon schließlich ins Monhofer Feld.

Das Unternehmen stellt Behälter und andere nahtlose Formteile in unterschiedlichen Größen (bis zu 3000 Liter Volumen) aus lebensmittelechtem Kunststoff (Polyethylen) her. Für den Anlagenbau in der Wasseraufbereitung ebenso wie unter anderem für die Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie. Geliefert hat Aricon beispielsweise schon Behälter für die Wasseraufbereitung nach Nigeria, für die Bieraufbereitung nach Südafrika oder für die Shampooherstellung nach Südamerika. "Wir liefern aber auch kleinere Spezialformteile und entwickeln immer wieder Neues für unsere Kunden", sagen Brigitte und Darioush Dehghan.

Sie sind mit dem Geschäftsverlauf der vergangenen Jahre sehr zufrieden. "Wir verzeichnen ein stetiges Wachstum, und wir gehen jetzt noch verstärkter auf die Wünsche der Kunden ein", sagt Darioush Dehghan beispielsweise mit Blick auf rechteckige Dosierbehälter oder Formteile für die Automobilindustrie.

Auch im nächsten Jahr wird das Kunststoffwerk wieder kräftig investieren. "Wir brauchen eine zweite Fertigungsanlage, um alle Aufträge gut erledigen zu können", sagt der Geschäftsführer des Unternehmens, das 2018 das 25-jährige Bestehen feiern kann. Umgeschaut haben sich Brigitte und Darioush Dehghan zudem im Monhofer Feld, ob hier noch Flächen zu bekommen sind, um erneut eine Produktions- beziehungsweise Lagerhalle zu errichten: "Das könnte eventuell in zwei Jahren der Fall sein. Ein mögliches Grundstück haben wir bereits ins Auge gefasst", heißt es. Denn auch die Produktpalette wächst stetig. "Viele unserer chemisch sicheren Auffangwannen sind zertifiziert. Das kann kein Wettbewerber vorweisen", sagt Brigitte Dehghan.

Die kürzlich in Düsseldorf zu Ende gegangene "Messe K" war für das Solinger Unternehmen wieder sehr erfolgreich. "Alle unsere ausländischen Kunden kommen nach Düsseldorf zur Messe, die ja nur alle drei Jahre stattfindet, für uns aber enorm wichtig ist", sagt Darioush Dehghan. Den Exportanteil des Kunststoffwerkes gibt er mit 20 Prozent an.

35 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen im Monhofer Feld. "Wir suchen weitere Mitarbeiter für die Fertigung", sagt Darioush Dehghan. Fünf weitere Beschäftigte sollen im nächsten Jahr eingestellt werden, wenn die neue Anlage in Betrieb geht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Aricon sucht weitere Mitarbeiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.