| 00.00 Uhr

Solingen
Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Jungen (8)

Solingen. Die Polizei sucht einen flüchtigen Autofahrer nach einem Unfall mit einem achtjährigen Jungen am Montag. Nach den Angaben im gestrigen Polizeibericht wollte das Kind gegen 11.50 Uhr im Kreuzungsbereich der Schlagbaumer Straße an der Fußgängerampel bei Grün die Scheidter Straße überqueren. Als der Autofahrer von der Schlagbaumer Straße nach rechts in die Scheidter Straße abbog, erschrak der Junge, fiel hin und wurde von dem Auto leicht berührt. Der Fahrer - er hatte dunkle Haare und war mit einem grünen Pkw unterwegs - habe mit dem Kopf geschüttelt und sei weiter gefahren. Ein anderer Autofahrer habe kurz angehalten und dem Kind aufgeholfen. Der Achtjährige erlitt leichte Verletzungen, die ärztlich behandelt wurden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können - insbesondere den unbekannten Helfer.

Hinweise Telefon 0202/284-0.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Jungen (8)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.