| 00.00 Uhr

Solingen
Bahnstrecke nach Leichlingen ab sofort gesperrt

Solingen. Die Gleise zwischen Opladen und Solingen sind wichtig für den Nah- und Fernverkehr. Tausende Menschen nutzen die Strecke täglich. Seit der Nacht ist die Direktverbindung nach Köln unterbrochen.

Die Deutsche Bahn erneuert vom 8. Juli bis zum 21. August in zwei Bauabschnitten die Gleise. Während der ersten Bauphase, die bis zum 31. Juli andauern soll, ist der Abschnitt zwischen Solingen Hauptbahnhof und Leichlingen gesperrt. Ab August ist dann das zweite Teilstück an der Reihe - zwischen Leichlingen und Opladen.

Die Regionalbahn RB 48 wird auf beiden Abschnitten durch Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) ersetzt, teilt das Bahnunternehmen National Express mit. Zudem startet und endet während der kompletten Baumaßnahme die Linie RB 48 außerplanmäßig am Wuppertaler Hauptbahnhof.

Die Züge des Fernverkehrs (IC / ICE) halten nicht in Solingen, sondern werden zwischen Wuppertal und Köln ohne weiteren Halt über Düsseldorf umgeleitet. Der Regionalexpress RE 7 aus Krefeld endet in Köln-Deutz, die Züge aus Münster / Rheine fahren von Wuppertal aus weiter nach Düsseldorf, um eine bessere Anbindung nach Köln, Neuss und Krefeld zu ermöglichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Bahnstrecke nach Leichlingen ab sofort gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.