| 00.00 Uhr

Solingen
Bankfachklasse Award: Erster Platz für Azubis der Sparkasse

Solingen. Zum zehnten Mal wurde der bundesweite Award des Aus- und Weiterbildungsmagazins Bankfachklasse von Springer Gabler verliehen. Auszubildende der Stadt-Sparkasse Solingen schnitten dabei hervorragend ab - sie belegten den ersten Platz.

Bei dem Wettbewerb drehte sich in diesem Jahr alles um Vertriebskonzepte für junge Kunden. Die besten sechs Teams wurden zum Finale nach Frankfurt am Main eingeladen. Dort wurden die präsentierten Vertriebskonzepte unter anderem nach den Kriterien Innovationskraft, Logik des Angebots und Umsetzbarkeit bewertet. Die Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahres der Stadt-Sparkasse Solingen Natalie Jung, Franziska Nickel, Larissa Brattig, Alessandra Scalera, Tobias Nippes und Nicola Moretti haben mit ihrem Konzept unter dem Motto "Kundenbindung statt Neugewinnung" auf ganzer Linie überzeugt. Das junge Team beeindruckte durch seine anschauliche und besonders kreative Präsentation die Jury und konnte damit den Wettbewerb für sich entscheiden.

Zu den ersten Gratulanten für das Siegerteam gehörte Torsten Küster, Bildungsgangleiter am Friedrich-List-Berufskolleg in Solingen, mit dem die Stadt-Sparkasse Solingen bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Rahmen der dualen Ausbildung von Bankkaufleuten zusammenarbeitet.

Die Stadt-Sparkasse betreut aktuell 45 Auszubildende. Junge Leute, die Interesse an einer praxisnahen Ausbildung im führenden Solinger Kreditinstitut haben, können sich schon heute für das Jahr 2017 bei der Stadt-Sparkasse bewerben. Auch das Bewerbungsverfahren für die letzten freien Plätze für das Ausbildungsjahr 2016 läuft noch.

Informationen gibt es unter www.sparkasse-solingen.de/ausbildung oder telefonisch unter (0212) 286 2240.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Bankfachklasse Award: Erster Platz für Azubis der Sparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.