| 00.00 Uhr

Solingen
Baustelle an der A 542 geht in eine neue Phase

Solingen. In den nächsten Wochen müssen sich Autofahrer auf der Autobahn A 542 auf eine Änderung einstellen. Denn nachdem in den zurückliegenden Monaten die Fahrspuren in Richtung Monheim wegen umfangreicher Erneuerungen nicht nutzbar waren, wird demnächst die Gegenrichtung von Monheim zum Autobahnkreuz Langenfeld gesperrt.

Das bestätigte gestern ein Sprecher des für die Baustelle zuständigen Landesbetriebs Straßen.NRW auf Anfrage unserer Redaktion. "Die Gesamtmaßnahme liegt nach wie vor im Zeitplan", sagte der Sprecher, der davon ausgeht, dass die nur wenige Kilometer lange Autobahn zwischen der A 3 sowie der A 59 bis Mitte kommenden Jahres wieder in Gänze befahrbar sein wird.

Gleichwohl kam es zuletzt zu Verzögerungen. Da sich zwei Brücken der Autobahn maroder erwiesen als zunächst angenommen, sind zusätzliche Arbeiten notwendig. Aus diesem Grund muss die Anschlussstelle Immigrath in Langenfeld jetzt bis voraussichtlich Weihnachten vollständig geschlossen werden. Die A 542 gilt vielen Solinger Pendlern, die Richtung Köln/Leverkusen sowie Düsseldorf unterwegs sind, als Alternative, da so Staus auf der A 3 umfahren werden können.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Baustelle an der A 542 geht in eine neue Phase


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.